ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Stollenbäcker kontern Werbekampagne

Plakat-Werbekampagne der Dresdner Stollenbäcker. (Quelle: Schutzverband Dresdener Stollen)+
Plakat-Werbekampagne der Dresdner Stollenbäcker. (Quelle: Schutzverband Dresdener Stollen)

Weitere Artikel zu


Marketing

In Dresden prangert der Hersteller eines Magenbitters die weltbekannte Spezialität als Dickmacher an. Das wollen die Handwerker nicht auf sich sitzen lassen.

Dresden (abz). Life is sweet- das Leben ist süß! Zumindest in Dresden, wo man eine augenzwinkernde Provokation des Bitterlikörs Fernet Branca nicht auf sich sitzen lassen wollte. In einer Kampagne des italienischen Magenbitters waren kürzlich in Dresden Plakate zu sehen, die den Dresdnern eine zu große Liebe zum Stollen und damit einhergehende Gewichtsprobleme unterstellten: "Du liebst Euren . Man sieht es dir an" hieß es da – garniert mit dem Slogan "Life is bitter - das Leben ist bitter".

Das wollte der so nicht stehen lassen und lädt das Fernet Branca-Deutschland-Marketing ein, sich lieber eine Scheibe vom Dresdner Stollen abzuschneiden. Unter dem Motto "Verbitterte Flaschen gibt´s genug. Hier könnt ihr euch eine Scheibe abschneiden" starten die nun eine Social Media-Kampagne, die Likör-Trinker ja vielleicht sogar zu Stollenfans macht.

Süßer ist die Versuchung aus Dresden auf jeden Fall. "Natürlich haben die Dresdner eine große Liebe zum traditionellen Dresdner Christstollen. Von Problemen mit Übergewicht haben wir bisher aber noch nichts gehört", so der Vorsitzende des Schutzverbandes mit einem Augenzwinkern.

Das aktuelle Dresdner Stollenmädchen Hanna Haubold mit Stollen in der Riesenverpackung.
Auch interessant

Gigantische Verpackung

Der wohl weltgrößte begehbare Stollenkarton steht in der Centrum Galerie Dresden. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel