ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Themenkanal Recht & Steuern

Marken-Jubiläum bei Uldo

Weitere Artikel zu


Jogging-Brot und -Brötchen sind 30 Jahre alt

Der Backmittelhersteller Uldo feiert Jubiläum: vor 30 Jahren brachten Jogging-Brot und -Brötchen Bewegung in die Bäckerbranche. Brot-Sport-Gesundheit hieß das Thema, mit dem das Unternehmen seit dem Jahr 1984 am Markt erfolgreich ist. Heute gibt es die nach wie vor in vielen Bäckerei-Fachgeschäften.

Aus Anlass des Jubiläums gibt es 2014 eine neue „Jogging-Edition“ mit vielen Rezepturen unter dem Motto „Ein Grundstoff – 1000 Variationen“. Dabei zeigt sich die zum 25-jährigen von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann angeregte Brotkreation als Verwandlungskünstler mit Umsatzpotential.

Zum 30-jährigen Bestehen des Jogging-Brots und Brötchen laufen Spots in regionalen Radio- und Fernsehsendern. Weiterhin fördert Uldo im Jubiläumsjahr mit Verkaufsaktionen am Point of Sale die Umsätze der Marke.

Auf seiner Zeitreise wurde die Marke Jogging-Brot und Brötchen von prominenten Sportlern als Werbepartner begleitet. Als Botschafter waren unter anderem die Olympioniken Franziska van Almsick, Jens Weißflog und Klaus Wolfermann unterwegs. Bei den Sommerspielen in Atlanta 1996 und in Sydney 2000, in Athen 2004 und bei den olympischen Winterspielen von Salt Lake City 2002 wurden die deutschen Olympioniken und zahlreiche weitere Gäste im „Deutschen Haus“ täglich mit Jogging- Brot und -Brötchen versorgt.

Beim neuen Vorzeigeladen der Wiener Feinbäckerei Heberer steht die gläserne Backstube im Fokus.
Auch interessant

Heberer gibt Kunden häufiger Einblick

Von Dieter Kauffmann Die Wiener Feinbäckerei Heberer will ihr Markenimage deutlich positiver darstellen und sich als handwerklicher Bäcker positionieren. Sichtbares Zeichen für diese Strategie mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel