ABZ - Das Fachportal für Bäcker

„Luxus-Insekten“ schmecken

Fein gemahlene Mehlwürmer kommen auch für Backwaren in Frage. (Quelle: Wolf)+
Fein gemahlene Mehlwürmer kommen auch für Backwaren in Frage. (Quelle: Wolf)

Weitere Artikel zu


Als Genussmittel beworben, werden Lebensmittel mit Mehlwürmern eher akzeptiert

Köln (abz). Ein Forscherteam der Hochschule Fresenius an der Universität Köln hat jetzt nachgewiesen, dass eher angenommen werden, wenn sie mit Verkaufsargumenten beworben werden, die unmittelbaren Genuss versprechen und Brot als Lifestyle-Produkt sehen – und nicht nur den Gesundheits- und Nachaltigkeitsaspekt betonen.

Insgesamt 180 Probanden haben an der Laborstudie teilgenommen, die an der Hochschule Fresenius durchgeführt wurde. Die Teilnehmer erhielten zunächst einen von sechs eigens produzierten Werbeflyern eines Start-ups für Insekten als Lebensmittel.

Dabei wurde einer Hälfte der Probanden ein Flyer mit Werbeslogans ausgehändigt, die die gesundheitsförderlichen und umweltfreundlichen Aspekte von Insekten betonten. So wurden darin Slogans wie „Fleisch war noch nie so gesund“ oder „Fleisch war noch nie so umweltfreundlich“ verwendet.

Die andere Hälfte der Probanden bekam dagegen Flyer vorgelegt, in denen Insekten als Luxusprodukte angepriesen und mit einem trendigen Lifestyle in Verbindung gebracht wurden.

76,2 Prozent der Befragten, denen Insekten als Luxusprodukt präsentiert wurden, trauten sich, Schokopralinen mit Mehlwürmern zu essen. Wurde herausgestellt, dass der Konsum von Insekten gut für Umwelt oder ist, waren es deutlich weniger (61,3 %).

„Trick“ zur Aufnahme

auf den Speiseplan

Prof. Dr. Fabian Christandl von der Hochschule erklärt: „Aus unseren Ergebnissen lässt sich ableiten, dass die Werbung Insekten eher als Genussmittel anpreisen sollte. Mit dieser Strategie können tendenziell mehr Konsumenten davon überzeugt werden, Insekten mit auf den Speiseplan zu nehmen.“

Insekten gelten als Nahrungsmittel der Zukunft, weil es ökologisch und nachhaltig produziert werden kann. Sie haben einen hohen Nährwert, enthalten viel Protein und produzieren auch deutlich weniger Kohlendioxid als Kühe oder Schweine.

Seit 1. Januar gilt die neue Novel-Food-Verordnung. Damit können Hersteller eine Zulassung für insektenhaltige Produkte beantragen und auch in Deutschland verkaufen. Lebensmittel aus verarbeiteten Insekten waren in der Bundesrepublik bislang nicht zugelassen.

Wenn bei Produkten mit Insekten der Genuss betont wird, verkaufen sie sich nach einer Fresenius-Studie besser. Das könnte auch bei Backwaren gelten.
Auch interessant

Insekten-Gebäck als Lifestyle-Produkt

Untersuchung verneint Gesundheit und Nachhaltigkeit als Hauptverkaufsargument für Lebensmittel aus Insekten. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel