ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Deliveroo senkt Mindestbestellwert

Boomendes Segment: Essenskuriere, zum Beispiel per Fahrrad, flitzen häufig durch deutsche Großstädte.  (Quelle: Unternehmen)+
Boomendes Segment: Essenskuriere, zum Beispiel per Fahrrad, flitzen häufig durch deutsche Großstädte. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Lieferdienste

Für Bäcker wird die Konkurrenz im Snack- und Mittagsgeschäft härter.

Berlin (abz). Kleinere Bestellungen ohne Extrakosten. Das verspricht der Lieferdienst jetzt seinen Kunden in mehreren deutschen Städten, berichtet die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung. So werde der für Essens-Bestellungen mittags von 12 Euro auf 8 Euro gesenkt. Abendbestellungen würden ab einem Wert von 10 Euro geliefert.

Deliveroo wolle die Essens-Bestellung damit besonders für Singles und Büroarbeiter attraktiv machen. Zugleich sei der Schritt für den Lieferdienst aber auch eine Weiche für weitere Expansion. Denn somit könnten neue Marktsegmente erschlossen werden.

Der Mindestbestellwert startete diese Woche bei Deliveroo in Berlin, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Essen, Dresden, Leipzig und München. Der Lieferservice, 2013 in London gegründet, ist Mitbewerber des deutschen Start-ups Foodora und vermittelt dementsprechend zwischen bestellwilligen Verbrauchern und Gastronomen. Eine Flotte von 30.000 Fahren weltweit liefert für Deliveroo das Essen aus. Mehr als 35.000 Restaurants in über 200 Städten weltweit sind angeschlossen.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

Kunden müssen bei Online-Bestellungen bei Rewe einen größeren Warenkorb zusammenstellen.
Auch interessant

Rewe erhöht den Mindestbestellwert

Der Lebensmittelhändler reagiert auf schlechten Verlauf beim Online-Geschäft. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel