ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Lieferando steigert Umsatz um 45 Prozent

Deutschland lässt liefern: Beim Umsatz hat Lieferando kräftig zugelegt.  (Quelle: Shutterstock/Cineberg)+
Deutschland lässt liefern: Beim Umsatz hat Lieferando kräftig zugelegt. (Quelle: Shutterstock/Cineberg)

Weitere Artikel zu


Lieferdienst

Die deutsche Marke von Takeaway hat im ersten Halbjahr 2018 rund 15 Millionen Bestellungen ausgeliefert.

Berlin (abz). Der niederländische Lieferdienst-Anbieter Takeaway.com meldet für seine deutsche Marke für das erste Halbjahr 2018 einen Umsatz von 39,2 Mio. Euro. Das entspricht einer Steigerung von 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Demnach hat Lieferando im ersten Halbjahr in Deutschland rund 15,1 Mio. Lieferungen mit einem Gesamt-Bestellwert von 205 Mio. Euro ausgeführt. Wie Foodservice weiter berichtet, lag die Provisionsrate von Lieferando im Schnitt bei 11,2 Prozent. Der Gesamtumsatz von Takeaway lag bei 110,2 Mio. Euro, einem Plus von 42 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Mittelfristig will das Unternehmen bei den Bestellungen jährlich um mehr als 25 Prozent wachsen, der Umsatz soll noch stärker gesteigert werden. Man sehe sich zudem trotz hoher Investitionen auf einem guten Weg Richtung Profitabilitätsgrenze, zitiert Foodservice das Unternehmen.

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel