ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Engpass bei Trockeneis

Aktuell Mangelware: Trockeneis. (Quelle: Shutterstock / KPG_Payless)+
Aktuell Mangelware: Trockeneis. (Quelle: Shutterstock / KPG_Payless)

Weitere Artikel zu


Lieferdienst

Amazon Fresh nimmt Tiefkühlprodukte vorübergehend aus dem Angebot.

Berlin (abz). Amazon Fresh hat in Berlin Tiefkühlprodukte wie Eis und Pizza aus dem Sortiment genommen. Der Grund ist offenbar ein Engpass beim , das für die Auslieferung notwendig ist. Ein Problem, das auch Online-Händler in anderen Städten trifft. Das berichtet die Lebensmittelzeitung (LZ) auf ihrer Homepage. Die Kunden von Amazon Fresh in Berlin müssen derzeit auf einen Teil des Sortimentes des Lebensmittel-Lieferdienstes verzichten. Der Online-Händler habe  Tiefkühlprodukte vorübergehend aus dem Angebot nehmen und bitte die Nutzer dafür um Entschuldigung: "Leider gibt es derzeit keine tiefgekühlten Produkte", heißt es auf der Website. Und weiter: "Wir arbeiten an einer Lösung und bitten Sie um Geduld."

Einen Grund für die Einschränkung des Sortiments nennt Amazon nicht. Nach LZ-Informationen handelt es sich jedoch nicht um technische Probleme. In der Branche gilt als wahrscheinlich, dass Amazon ein Problem trifft, mit dem auch Online-Händler in Großbritannien seit wenigen Tagen kämpfen: Dort sorgt ein Engpass bei Trockeneis für Auslieferprobleme von Tiefkühlware. Auch bei Amazon Fresh wird das Kühlmittel zur Auslieferung durch den Partner DHL genutzt, da der Logistiker dafür keine Kühlfahrzeuge einsetzt.

Weitere Artikel aus Fokus vom 25.06.2018:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel