ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Themenkanal Spülmaschinen, Hygiene, Reinigung

Hamburg startet mit Hygiene-Siegel

Die Sauberkeit des Personals und der Lebensmittelbetriebe selbst kann in Hamburg bald auf freiwilliger Basis bescheinigt werden. (Quelle: pixabay.com/ gentle07)+
Die Sauberkeit des Personals und der Lebensmittelbetriebe selbst kann in Hamburg bald auf freiwilliger Basis bescheinigt werden. (Quelle: pixabay.com/ gentle07)

Weitere Artikel zu


Lebensmittelkontrolle

Das freiwillige Siegel soll für mehr Transparenz in Lebensmittelbetrieben sorgen - und die Ergebnisse amtlicher Kontrollen sichtbar machen.

Hamburg (abz). in Hamburg, die in ihrer Küche vorbildlich sauber arbeiten, können sich das bald offiziell bescheinigen lassen. Denn die Stadt Hamburg will ab Mai ein neues auf freiwilliger Basis einführen. Betriebe wie Cafés, Restaurants, Kantinen und Gastro-Bäcker könnten dann selbst entscheiden, ob sie ihre Ergebnisse von der amtlichen Lebensmittelkontrolle mit einem beurkundeten Nachweis an der Eingangstür öffentlich machen, wie auf der Homepage der Stadt Hamburg berichtet wird.

Das Hamburger Hygienesiegel soll somit für mehr Transparenz in Lebensmittelbetrieben sorgen. Ab Mai 2018 könnten im Rahmen einer Pilotphase zunächst gastronomisch agierende Betriebe teilnehmen, bei denen die Verbraucher direkt in den Betrieben speisen. „Hierzu gehören unter anderem Restaurants und Speisegaststätten, Kantinen, Imbisse, Cafés, Bäckereien und Backfilialen mit eigenem Café, Eisdielen sowie Fleischereien, die warme Speisen zum Verzehr vor Ort anbieten“, wie es auf der Homepage heißt.

Betriebe, die am Hygienesiegel teilnehmen und bei der mit einem guten Ergebnis zu den vorbildlichen Betrieben gehören, erhalten einen entsprechenden Aushang und einen Aufkleber. Sie können im Betrieb, an der Eingangstür oder im Schaufenster angebracht werden. So werde bereits von außen sichtbar, dass ein Unternehmen teilgenommen und sich entsprechend qualifiziert hat.

Interessierte Betriebe können sich für das Prüfverfahren bei der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz unter folgendem Link anmelden.

Die Sauberkeit des Personals und der Lebensmittelbetriebe selbst kann in Hamburg bald auf freiwilliger Basis bescheinigt werden.
Auch interessant

Hamburg startet mit Hygiene-Siegel

Das freiwillige Siegel soll für mehr Transparenz in Lebensmittelbetrieben sorgen - und die Ergebnisse amtlicher Kontrollen sichtbar machen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel