ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Lebensmittel rückläufig

Weitere Artikel zu


Trends & Märkte

Häufiger Käse und seltener Fleisch konsumiert

Bonn (ppl). Die deutschen Verbraucher haben im vergangenen Jahr unterm Strich weniger Lebensmittel eingekauft. So kamen zwar häufiger Käse, Geflügel und Milchgetränke wie Trinkjoghurt und Molke auf den Tisch. Auf der anderen Seite ist der Verbrauch an Fleisch, Brot, Quark, Milch, Kartoffeln, Gemüsekonserven und Zucker 2004 spürbar zurückgegangen. Das berichten die Marktforscher der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) und der Zentralen Markt- und Preisberichtstelle (ZMP).

Das stärkste Plus hat es 2004 beim Einkauf von Käse gegeben. Es lag bei vier Prozent.

Bäcker und Fleischer rücken zusammen
Auch interessant

Bäcker und Fleischer rücken zusammen

Der Bäckerinnungs-Verband Niedersachsen/Bremen versteht sich als Dienstleister für seine Mitgliedsbetriebe. mehr...

Weitere Artikel aus Fokus vom 11.03.2005:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel