ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Tankstellen-Subway geplant

Nach dem Tanken noch schnell ein Sandwich essen? Das sollen Kunden künftig bei Shell und Subway. (Quelle: Archiv/ Unternehmen)+
Nach dem Tanken noch schnell ein Sandwich essen? Das sollen Kunden künftig bei Shell und Subway. (Quelle: Archiv/ Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Kooperation

Shell und Subway testen gemeinsame Standorte. Pilotprojekt startet im Herbst.

Köln (abz). Der Mineralölkonzern Shell und der Sandwich-Anbieter wollen künftig gemeinsame Sache machen. Bereits Ende 2016 beschlossen die zwei Unternehmen eine Kooperation, nun stehen die Pilotprojekte.

Wie das Sandwich-Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gab, sollen ab Herbst in Fürth und Hannover-Laatzen zwei Subway-Restaurants auf dem Gelände von Shell-Tankstellen getestet werden. Die Pilotstandorte sollen zunächst als eigene Restaurants, mit eigenem Eingang, Sitzplätzen und individuellen Öffnungszeiten, bis hin zu 24 Stunden, sein. In Fürth und Hannover-Laatzen werden dafür an den Tankstellen ehemalige Werkstatthallen umgebaut. Für die Zukunft seien aber auch Shop-in-Shop-Lösungen denkbar. Rund 50 weitere Standorte werden zurzeit überprüft.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

Die Subway-Standorte werden nach und nach visuell neu gestaltet.
Auch interessant

Subway sieht sich auf gutem Kurs

Die Sandwichkette legt in Deutschland bei Umsatz und Ertrag zu und will auch in diesem Jahr deutlich wachsen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel