ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Bagel im Trend

Beim neuen Konzept von Joseph Brot dreht sich alles um den Bagel. (Quelle: Pixabay.com)+
Beim neuen Konzept von Joseph Brot dreht sich alles um den Bagel. (Quelle: Pixabay.com)

Weitere Artikel zu


Konzept

In Wien gibt es eine neue Manufaktur, bei der das ringförmige Gebäck komplett im Mittelpunkt steht.

Wien/Österreich (abz). Der Wiener Gastronomie-Bäcker Joseph Brot hat neben seinen gastronomischen Aktivitäten im Zeichen des Brotes nun ein weiteres Konzept entwickelt. Wie österreichische Medien melden, wollen Inhaber Josef Weghaupt und sein Team den wieder in Wien etablieren.

Vor wenigen Wochen hat Weghaupt in einem lichtdurchfluteten Lokal am Wiener Albertinaplatz eine Bagelmanufaktur eröffnet. Derzeit gebe es drei Sorten in Bio-Qualität: den Sauerteig-Bagel, den Waldstaudenroggen Bagel und den Malzkorn Bagel.

Die Bagel werden täglich frisch hergestellt. Geformt werde der Teig mit einer eigens entwickelten Zwei-Finger-Technik, dann traditionell zuerst gekocht und anschließend zweimal gebacken.

Alle Bagel werden frisch vor den Augen der Kunden an der Bagelbar zubereitet und je nach Wunsch kalt oder warm mit Köstlichkeiten belegt. Dabei sollen möglichst viele Zutaten, wie Hummus oder Cream Cheese, selbst hergestellt werden. Hinzu kommen hausgebeizter Lachs, Wiener Beinschinken und warmes Dry Aged Roastbeef.

Bei der Konzeption der Bagelmanufaktur sei es Weghaupt wichtig gewesen, nicht einen New-York oder Montreal-Style Bagel nachzuahmen, sondern eine ganz eigene Art des Gebäcks zu kreieren.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

Weitere Artikel aus Fokus vom 08.11.2017:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel