ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Ditsch macht gute Geschäfte

Ditsch-Standorte sind vor allem Lauflagen an Bahnhöfen. (Quelle: Unternehmen)+
Ditsch-Standorte sind vor allem Lauflagen an Bahnhöfen. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Kioskgeschäft

Der Schweizer Konzern Valora profitiert von guten Zuwächsen beim Verkauf von Laugengebäcken in Deutschland.

Muttenz/Schweiz (dk). Die Konzern-Mutter von , der Kioskbetreiber-Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, profitiert von guten Geschäften rund um Laugengebäcke und To-go. Der Geschäftsverlauf sei überaus erfreulich - in der entsprechenden Pressemeldung wird von einer "Bestätigung der Ergebniserwartungen 2016 am oberen Ende der Bandbreite" gesprochen.

Wie Valora im aktuell vorgelegten Halbjahresbericht schreibt, entwickle sich der Bereich wie auch die von Ditsch und positiv. Auf vergleichbarer Fläche legte Ditsch in Deutschland um 2,0 Prozent zu, die entsprechenden Schweizer Formate um 0,9 Prozent. Ebenso trage die Expansion, insbesondere bei Brezelkönig in der Schweiz mit neun neueröffneten Verkaufsstellen seit Juni 2015, zum Wachstum bei. Für dessen internationale Expansion sei die Entwicklung eines Franchisekonzepts nahezu abgeschlossen (siehe auch ABZ-Printausgabe 13/2016). Die Verbreitung in der Fläche sei für 2017 geplant.

Die Brezelform ist Grundlage für das umfangreiche Gebäckangebot am Brezelkönig-Stand.
Auch interessant

Wachsen mit Brezeln

Ob süß oder salzig - die Schweizer Konzernmutter des Brezelherstellers Ditsch treibt die Expansion von Brezelkönig international voran. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel