ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Mobile Kunden schnell bedienen

Modellzeichnung des neuen Kampus-Konzepts am Flughafen Köln/Bonn. (Quelle: Unternehmen)+
Modellzeichnung des neuen Kampus-Konzepts am Flughafen Köln/Bonn. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Kamps

Die Großbäckerei startet ihr neues Convenience-Konzept in einer Testfiliale am Flughafen Köln/Bonn.

Schwalmtal (abz). Mit der Eröffnung der Testfiliale am Flughafen Köln/Bonn startet die ihr Kampus genanntes Konzept mit kompletter Selbstbedienung. Ob süß oder herzhaft, Kamps will an diesem Lauflagen-Standort mit kalten und warmen Snacks, Backwaren, Gastro-Convenience wie Wraps oder Salat-Bowls, Kioskwaren, alkoholfreien und alkoholischen oder Heißgetränken die komplette Palette für jeden Geschmack abdecken.

Laut Kamps setzten mobile Kunden vermehrt auf den Verzehr "to-go", welcher durch einfache und schnell zu verzehrende Snacks gewährleistet werden solle. Vor allem an hochfrequentierten Verkehrsstandorten benötige der Kunde ein breites Warenangebot, das sich durch Qualität, Frische und Geschmack auszeichne. Ebenso sei für Kunden auch die Produktherkunft ein entscheidendes Kaufkriterium.

Das neue Konzept sei modern, dynamisch und unkompliziert, solle jedoch nicht ablenken, sondern inhaltlich überzeugen. Kampus by Kamps verbinde die Stärken der Bäckereimarke mit den wachsenden Convenience-Bedürfnissen des modernen Konsumenten.

Auch interessant

Kamps denkt noch an Wechsel

Schwalmtal (abz). Die Bäckerei Kamps hatte 2017 Pläne veröffentlicht, ihren Standort von Schwalmtal nach Erkelenz zu verlegen. Im Dezember 2017 machte das Unternehmen jedoch einen Rückzieher, mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel