ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Kampf um die Pastavormacht

Weitere Artikel zu


Während Vapiano schwächelt, will die Restaurantkette L‘Osteria Gas geben

Stuttgart (abz). Rund um und lassen sich nach wie vor gute Geschäfte machen. Aber während die SB-Kette immer wieder negativ in die Schlagzeilen gerät und die Aktie extrem gefallen ist, scheint die Konkurrenz bereit für den Angriff zu sein.

Vapiano hat noch Anfang des Jahres angekündigt, die Zahl der Standorte deutlich auf insgesamt 330 erhöhen zu wollen. Auch in Deutschland, wo der Systemgastronom mit etwa 60 Standorten präsent ist. Dieser Plan ist etwas ins Stocken geraten. Ein Schwäche, die die Konkurrenz jetzt für sich nutzen will. Denn die Restaurant-Kette hat sich laut Medienberichten vorgenommen, stark zu expandieren – und damit Vapiano den Rang streitig zu machen.

L'Osteria hat kürzlich die 100. Filiale eröffnet. Dieser neue Standort in Berlin soll der Startschuss für forcierte Expansion sein, wie Geschäftsführer Mirko Silz verdeutlicht hat: In den kommenden zwei Jahren solle die Anzahl der Restaurants fast verdoppelt werden.

Mit „Piccola“ das

Wachstum forcieren

Für dieses Wachstum sollen jetzt neue Minifilialen namens „Piccola“ getestet werden. Mit einer Größe von im Schnitt 135 Quadratmetern und bis zu 35 Sitzplätzen seien diese zwar relativ klein, allerdings finde die Kette kaum noch passende Ladenflächen in guter Lage. Mit dem etwas kleineren Format erhöhe sich die Chance, vermehrt gute Standorte zu besetzen, lautet in dem Fall die Strategie.

Zur nachhaltigen Wachstumsstrategie gehöre auch, am bisherigen Betreiberkonzept festzuhalten: L‘Osteria betreibt Filialen selbst, in Joint Ventures und hat Franchisepartner mit ins Boot genommen.

Auch bezüglich der konzeptionellen Ausrichtung sind laut Silz keine Überraschungen zu erwarten. Daran ändere auch der Trend zur „gesunden Ernährung“ nicht viel. Nach wie vor sei Pizza der Renner und das erfolgreichste Gericht Spaghetti Carbonara.

Trotzdem stünden Nudeln aus Zucchini auf der Karte, und künftig sollen mehr vegane, vegetarische und glutenfreie Produkte angeboten werden.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

Verkehrte Welt bei Vapiano: Die Aktie fällt, und die Konkurrenz geht in die Offensive.
Auch interessant

L’Osteria greift an

Im Markt der an Pizza & Pasta orientierten Systemgastronomie ist derzeit einiges in Bewegung. Auch neue Konzepte sollen getestet werden. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel