ABZ - Das Fachportal für Bäcker

„Junge Talente kommen aus ganz Deutschland“

Weitere Artikel zu


Backstage ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, über den Tellerrand zu blicken, zu entdecken, wie vielfältig die Bäcker-Branche ist“, sagt Meike Bennewitz, Pressesprecherin des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks auf die Frage hin, weshalb Auszubildende sich für die Backstage Young Talent Days im Rahmen der 2018 bewerben sollten. Außerdem könnten Azubis dort Kontakte für die Zukunft knüpfen, ergänzt sie.

Der wahrscheinlich gewichtigere Grund ist jedoch, dass Ausbilder ihren Azubis durch die Teilnahme ihre Anerkennung zeigen können. Klar machen, dass sie das Können und die Fähigkeiten ihres Azubis sehen und anerkennen.

Backstage in München

vom 14. bis 16. September

Die Backstage Young Talent Days sollen nämlich genau das: der Nachwuchsgeneration aus ganz Deutschland drei unvergessliche Tage in München bescheren, an denen sie unter anderem Profis über die Schulter blicken dürfen.

Die Teilnahme an diesem Event ist mehr als ein motivierendes Element für Azubis – und eine Form des Lobes seitens des Ausbilders. Wie der Name bereits vermuten lässt, kann der Betrieb talentierten Azubis ein „spektakuläres Wochenende“ mit „spannendem Programm, Aktionen und jede Menge Spaß“ bescheren, wie es auf der Homepage zur Backstage heißt.

Die einzige Hürde, die der Azubi dabei nehmen muss, ist eine Bewerbung schreiben. Gibt es dabei etwas zu beachten?

„Bewerber können mit Kreativität, Engagement und Leidenschaft zum Handwerk überzeugen“, ist Meike Bennewitz‘ Tipp für die Bewerbung. „Wir haben bereits zahlreiche vielversprechende Bewerbungen erhalten.“ Aber sie würde sich natürlich nach wie vor über weitere Bewerber freuen. Die Bewerbungsfrist endet am 24. Juni.

Eine Herausforderung

für kreative Köpfe

Neben Aktionen rund um die iba sind besondere Highlights für die bis zu 16 Teilnehmer der Young Talent Days geplant.

Bei der Kreativ-Challenge sollen die Azubis beispielsweise die Gelegenheit haben, neben ihrem handwerklichen Können auch ihre Kreativität unter Beweis zu stellen. Indem sie mit Hilfe von ausgewählten Mentoren neue Produktzusammenstellungen kreieren.

Im Rahmen der Backstage Challenge treten sie gemeinsam im Team gegeneinander an und erarbeiten neue Produktideen. Die Gewinner erhalten im Anschluss den Backstage Award überreicht und für alle gibt es ein kleines Dankeschön.

Muss der Azubi für den Wettkampf üben? „Eine Vorbereitung ist nicht nötig“, sagt Meike Bennewitz.

Was erwartet die Teilnehmer noch? Die Kosten für Reise und Übernachtung werden vollständig vom Veranstalter übernommen. Für die Verpflegung und die Unterkunft der Azubis ist gesorgt. So können sich die Azubis ganz auf die Messe mit internationalen Wettbewerben, den Workshop, eine Sonnenuntergangstour durch München sowie bekannte Gesichter aus der Szene freuen.

Infos und Bewerbung unter: www.back-dir-deine-zukunft.de/iba2018

In Messebesuch investieren
Auch interessant

In Messebesuch investieren

Zeit ist Geld, dieser banalen wirtschaftlichen Erkenntnis folgend, vermeiden es viele Unternehmer – ja, auch Bäcker – Tagungen und Messen zu besuchen. Stimmt schon, direkt produktiv ist ein mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel