ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Jan Frieß

Weitere Artikel zu


Jan Frieß ist 23 Jahre alt, wohnt in Lonsee und ist Bäckermeister. Die Faszination für den Beruf kam schon früh auf. „Ich bin in den elterlichen Betrieb hineingewachsen“, erzählt er. Es macht ihm Spaß, seine Begeisterung für das Handwerk täglich weiter auszuleben. Besonders schätzt der Bäckermeister, dass in seinem Job Teamarbeit gefragt ist. „Wenn nicht jeder im Team mitzieht, fehlt es an jedem Ende“, betont der junge Mann. Im Wettbewerb sieht er die Chance, anderen zu zeigen, was für ein toller Beruf es ist. Dabei möchte er gezielt Jugendliche ansprechen, um ihnen Lust zu machen, den Beruf zu erlernen. Er findet es schade, dass es zu wenige Lehrlinge gibt. Wer also Teamplayer schätzt und Menschen, die ihren Beruf lieben, sollte für Jan Frieß stimmen.

Auch interessant

Nur Bares ist Wahres?

Unverständnis und gegenseitige Vorwürfe prägen zurzeit das Klima zwischen den Tarifparteien in Bayern. „Die NGG und die Beschäftigten im bayerischen Bäckerhandwerk sind entsetzt über die mehr...

Weitere Artikel aus Fokus vom 15.08.2015:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel