ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Havenbäcker soll saniert werden

Wie lange der Havenbäcker noch Brötchen und andere Backwaren backen kann, ist ungewiss.  (Quelle: Symbolbild/ pixabay.com/ juttazeisset)+
Wie lange der Havenbäcker noch Brötchen und andere Backwaren backen kann, ist ungewiss. (Quelle: Symbolbild/ pixabay.com/ juttazeisset)

Weitere Artikel zu


Insolvenz

Die Bremerhavener Bäckereikette hat Insolvenz angemeldet. Die Zukunft der Mitarbeiter ist ungewiss.

Bremerhaven (abz). Der „Havenbäcker“ in Bremerhaven hat beantragt und steht vor einer ungewissen Zukunft. Rund 150 Beschäftigte hatten zuvor nur unregelmäßig ihr Gehalt bekommen, wie der Weser-Kurier schreibt. Der Betrieb mit 17 Filialen soll vorerst aber weitergehen wie bisher. Bis Ende September sei der Lohn der Mitarbeiter gesichert.

Grund für die finanzielle Notlage seien schlechte Mietverträge, hohe Nachzahlungen für Energiekosten sowie Ausfälle bei den Einnahmen. Gerrit Hölzle aus Hamburg wolle die Bäckereikette, die aus der mehr als 100 Jahre alten Familienbäckerei Brüser hervorgegangen sei, sanieren.

Wegen des Verdachts, gegen Lebensmittelrecht verstoßen zu haben, ist eine Bäckerei geschlossen worden.
Auch interessant

Brede meldet Insolvenz an

Der Gudensberger Bäckerei geht das Geld aus. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel