ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Industrie-Ampel steht in der Kritik

Weitere Artikel zu


Berlin (abz). Die Berliner Verbraucherorganisation hat die angedachte Nährwert-Ampel von sechs großen Lebensmittelkonzernen scharf kritisiert. Diese haben ein eigenes Modell für eine EU-weite Ampelkennzeichnung für Lebensmittel vorgestellt.

Diese „Industrie-Ampel“, wie sie die Organisation nennt, würde jedoch durch einen „Trick“ noch nicht einmal bei Nutella und Tuc-Crackern rot anzeigen. Das habe ein Ampel-Vergleichstest von Foodwatch belegt. Der „Trick“ beruhe dabei auf einer unterschiedlichen Berechnungsgrundlage in den Ampelsystemen.

Die Foodwatchs heizt die Debatte zur Ampel-Kennzeichnung, die auch Bäcker verhindern wollen, erneut an.

Erfrischungsgetränke enthalten häufig wesentlich mehr Zucker als Süßwaren und Fastfood.
Auch interessant

Foodwatch erhöht den Druck bei Süßem

Von Bérengère Thumm Die Verbraucherorganisation Foodwatch fordert die sogenannte „Limo-Steuer“ – eine Steuer auf übermäßig gezuckerte Getränke – auch für Deutschland. Englische mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel