ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Themenkanal Recht & Steuern

Höhere Steuern auf Süßes?

Weitere Artikel zu


Politik will chronischen Krankheiten vorbeugen / Kritik von Ernährungswissenschaftler

Stuttgart (dk). Die Bundesregierung denkt über eine höhere Besteuerung von Lebensmitteln mit nach. Dies berichten mehrere Medien und beziehen sich dabei auf einen Bericht der Saarbrücker Zeitung. Konkret werde über die Einführung eines Mehrwertsteueraufschlags auf zuckerhaltige Lebensmittel nachgedacht, die bisher dem ermäßigten Steuersatz unterliegen. Offiziellen Angaben zufolge soll damit dem Anstieg chronischer Krankheiten wie Fettsucht, und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorgebeugt werden. Andere Stimmen sprechen von neuen Einnahmequellen für den hochverschuldeten Staat.

Nach der schon seit einigen Jahren angestrebten Verminderung des Salzgehaltes in Lebensmitteln steht nun der Zuckeranteil auf der Agenda der Politik. Wie die SPD-Bundestagsabgeordnete Elvira Drobinski-Weiß in einer Mitteilung zur Anhörung eines Präventationsgesetzes schreibt, „muss eine nationale Präventationstratgie die gesundheitlichen Risikofaktoren von unausgewogener Ernährung und Bewegungsmangel berücksichtigen und wirksam gegensteuern“. Deshalb soll neben verpflichtenden Qualitätsstandards die Wirtschaft mit einer nationalen für Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten in die Pflicht genommen werden. Gegenüber der Presse argumentiert Drobinski-Weiß: „Nur wenn ich an den Geldbeutel gehe, kann ich was verändern.“

Den Steuervorstoß kritisch sieht Ernährungswissenschaftler Georg Wittlich von der Hochschule Niederrhein. In Ungarn und Dänemark seien ähnliche Versuche, durch Steuererhöhung den Fettkonsum zu steuern, wenig erfolgreich gewesen. Er plädiere hier eher für eine stärkere Verbraucherbildung.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Handwerk Schokolade
    Ewald Notter

    Handwerk Schokolade

    Mehrfach für seine Kunstfertigkeit im Umgang mit Schokolade und Zucker ausgezeichnet, ist es Meisterpatissier Ewald Notter mit diesem wunderschönen Buch gelungen, ein übersichtliches und informatives Lehrwerk für angehende Profis und begeisterte Schokoladen-Liebhaber zusammenzustellen.

    mehr...

  • Zucker & Pastillage
    Ewald Notter

    Zucker & Pastillage

    Ewald Notter, er ist ein wahrer Meister seines Faches, mit unzähligen Preisen ausgezeichnet, ein renommierter Lehrer und erfahrener Buchautor, darüberhinaus – und über all dem stehend – ein leidenschaftlicher Künstler, der seine Passion in der Arbeit mit Zucker gefunden hat.

    mehr...

Eine moderate Reduzierung ohne Geschmackseinbußen wird akzeptiert.
Auch interessant

Reduktions-Strategie

Weniger Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln – DLG-Studie 2018 zeigt wenig Verbrauchertoleranz gegenüber Geschmackseinbußen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel