ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Höflinger baut Geschäft aus

Zur  Höflinger Müller GmbH gehört auch die Marke Brioche Dorée, für die Evi Müller zuständig ist.  (Quelle: Wolf)+
Zur Höflinger Müller GmbH gehört auch die Marke Brioche Dorée, für die Evi Müller zuständig ist. (Quelle: Wolf)

Weitere Artikel zu


Filialbetrieb

Das Münchner Unternehmen gibt erstmals Umsatzzahlen raus und ist auf Expansionskurs - aber mit umstrukturierter Firmenleitung.

München (abz). Die Münchner Höflinger Müller GmbH hat 2015 einen in Höhe von rund 54 Millionen Euro erwirtschaftet, wie das Unternehmen berichtet. Die Firma vertreibt unter den Marken Höflinger, Müller und Brioche Dorée Brot- und Backwaren in 130 Filialen in Bayern und versorgt mit ihren Produkten auch zahlreiche Gastronomiebetriebe. Erstmals in 2015 seien auch die zugekauften Filialen der niederbayerischen Bäckerei Weinzierl unter dem Dach der Höflinger Müller GmbH bilanziert.

, die seit 2012 gemeinsam mit das Unternehmen Höflinger Müller GmbH restrukturiert und ausgebaut hat, "verantwortet ab sofort die weitere Expansion von Brioche Dorée und das traditionelle Brezn-Geschäft auf dem Münchner Oktoberfest", heißt es im Pressetext des Unternehmens.

Evi Müller zieht sich aus der Geschäftsführung von Höflinger Müller zurück, bleibt dem Unternehmen allerdings als Gesellschafterin eng verbunden. Franz Höflinger vertritt die Gesellschaft damit als alleiniger Geschäftsführer.

Brioche Dorée gehört zu der international agierenden Groupe Le Duff. Mit rund 1,5 Milliarden Euro Jahresumsatz, weltweit rund einer Million Kundenkontakten am Tag und mehr als 27.000 Mitarbeitern ist die Groupe Le Duff in 80 Ländern auf fünf Kontinenten als weltweit größter Konzern im Bereich Café- und Bäckerei-Konzepte aktiv.Darüber hinaus zählen auch verschiedene Restaurant-Marken zum Portfolio von Groupe Le Duff. Zu den bekanntesten Marken der Gruppe gehören Brioche Dorée, Timothy’s Coffee und Bruegger’s Bagels. Darüber hinaus besitzt die Groupe Le Duff eigene Produktionsstätten unter der Marke Bridor.

In München gibt es fünf Franchise-Filialen, die von Evi Müller geführt werden: am Flughafen Terminal 2, im Münchner Hauptbahnhof, in der Theatiner Straße, in den Pasing Arkaden und im Olympia-Einkaufszentrum. Die nächste Filiale soll in Kürze in Ingolstadt eröffnet werden.

Zur Höflinger Müller GmbH gehört auch die Marke Brioche Dorée, für die Evi Müller zuständig ist. Foto: Wolf


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Auch interessant

Freiwillig weniger Lohn

Um die Arbeitsplätze bei Müller-Brot nachhaltig zu sichern, haben die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG) und die neuen Eigentümer einen Haustarifvertrag vereinbart. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel