ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Heberer sieht sich gut aufgestellt

Weitere Artikel zu


Mühlheim am Main/Frankfurt (abz). Die ist eigenen Angaben zufolge gestärkt aus der 2012 eingeleiteten Neuausrichtung hervorgegangen. Diese Bilanz zieht das Unternehmen nach den aktuellen Zahlen für die ersten neun Monate dieses Jahres. Das Unternehmen hat seine Kapitalstruktur nachhaltig verbessert und sieht sich durch die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Verkehrsgastronomie-Dienstleister für weiteres gut aufgestellt.

Der Ende August abgeschlossene Master-Franchise-Vertrag für 33 Filialen mit der SSP Deutschland ist aus Sicht des Unternehmens ein wichtiger Baustein der erfolgreichen Neuausrichtung. Die Standorte werden weiter von Heberer beliefert und mit seinem Konzept geführt. Durch die Zusammenarbeit mit SSP sieht die Großbäckerei weiteres Wachstumspotenzial sowie Chancen, überregional zu expandieren.

Die Gruppe hat in den ersten neun Monaten ein operatives von 1,2 Mio. Euro erzielt, womit die Zahlen vom Jahr 2014 deutlich übertroffen wurden. Kostenverbesserungen resultieren aus der Konzentration der Geschäftsaktivitäten und die Straffung des Filialnetzes auf 236 Filialen. Der Umsatz lag mit 65,8 Mio. Euro planmäßig unter Vorjahr.

Einer der Vorzeigestandorte der Heberer-Gruppe ist am Flughafen Frankfurt.
Auch interessant

Heberer macht 90 Millionen Euro Umsatz

Mühlheim/Main (abz). Die Heberer Gruppe hat das Geschäftsjahr 2017 mit einer stabilen Entwicklung abgeschlossen. Mit 30 Millionen Kundenkontakten pro Jahr und einem Gesamtumsatz von 90 Mio. Euro mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel