ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Lidl testet Express-Konzept

Der Discounter will einen bestehenden Standort in Berlin zur Abholstation für Online-Bestellungen umbauen. (Quelle: Archiv / Kauffmann)+
Der Discounter will einen bestehenden Standort in Berlin zur Abholstation für Online-Bestellungen umbauen. (Quelle: Archiv / Kauffmann)

Weitere Artikel zu


Handel

Der Discounter baut an einer Abholstation für Online-Bestellungen. Auch frische Backwaren sollen im Sortiment sein.

Berlin (abz). Während der Lebensmitteleinzelhandel schon verschiedene Formate mit und Hauslieferung aufgebaut hat, plant nun auch ein Konzept für Bestellungen per Mausklick. Im Gegensatz zu den großen Handelsketten soll die Bestellung aber nicht geliefert, sondern vom Besteller an entsprechend eingerichteten Standorten abgeholt werden.

So eine Abholstation für Online-Bestellungen frischer Artikel soll nach Informationen der LebensmittelZeitung in Berlin-Schöneberg eingerichtet werden. Das als "Lidl Express" bezeichnete Pilotprojekt soll im Vergleich zu herkömmlichen Filialen des Discounters mit einem deutlich verkleinerten Sortiment aufwarten und anstelle von Warentransportbändern mit Online-Abholtheken und Expresskassen eingerichtet sein. Dem Bericht zufolge sollen an dem schon bestehenden Lidl-Standort in Berlin schon Backtheke und Ansätze einer installiert sein. Auch sollen Lidl-Kunden wohl erstmals auch Artikel mit begrenzter Haltbarkeit, wie Obst, Gemüse und Milch online ordern können.

Lidl plant in Berlin-Schöneberg eine neue Filiale, die Online-Bestellungen vor Ort zum Abholen bereit stellt und auf Kassenlaufbänder verzichtet.
Auch interessant

Lidl will Express-Filiale testen

Der Discounter plant ein neues Geschäft, das Kunden den Einkauf erleichtern soll – sowohl online als auch offline. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel