ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Gutes Brot kauft der Kunde beim Bäcker

Brot, Brötchen und Kuchen kaufen Kunden bevorzugt im Fachgeschäft, dem sie einen hohen Stellenwert beimessen. (Quelle: Fotolia/zinkevych)+
Brot, Brötchen und Kuchen kaufen Kunden bevorzugt im Fachgeschäft, dem sie einen hohen Stellenwert beimessen. (Quelle: Fotolia/zinkevych)

Weitere Artikel zu


Discounter immer noch Konkurrenz / Das IFH legt den aktuellen „Branchenfokus Brot- und Backwaren“ vor

Köln (abz). „Das boomende Geschäft mit dem Außer-Haus-Verzehr hat dem Bäckerhandwerk 2015 erkennbar unter die Arme gegriffen und für Frequenz und Umsätze gesorgt. Ein Blick zurück zeigt, dass seit Jahren Marktanteile an den verloren gehen“, sagt Susanne Eichholz-Klein, Leiterin der Retail Consultants am Institut für Handelsforschung (IFH) Köln.

Der verkauft

das für zuhause

32 Prozent der Kunden haben im vergangenen Jahr Brot- und Backwaren für den Inner-Haus-Verzehr am häufigsten bei Bäckereien und Konditoreien gekauft. Diese setzten damit 2015 am meisten mit Backwaren wie Brot, Brötchen oder Kuchen um. Das zeigt der aktuelle „Branchenfokus Brot- und Backwaren“, mit dem das Köln und die BBE Handelsberatung den Markt analysieren.

Der LEH wuchs zwischen 2008 und 2015 jährlich um durchschnittlich 1,5 Prozent, obwohl der Trend zum Snack für unterwegs das traditionelle Brotregal stark unter Druck gesetzt habe.

Backautomaten realisieren nach Angaben des Instituts nach wie vor hohe Wachstumsraten. In Kombination mit Frische-Convenience-Angeboten besitze die Branche der noch Potenzial für Wachstum.

Andreas Reindl, Consultant bei der BBE Handelsberatung: „Convenience-Konzepte gewinnen an Marktanteilen und an Zuneigung bei den Verbrauchern. Unter Berücksichtigung der wachsenden Anzahl an Single-Haushalten und der Schnelllebigkeit unserer Zeit können die Convenience-Konzepte in Zukunft weiter punkten.“


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Flecht- und Schaugebäcke
    Helmut Mühlhäuser

    Flecht- und Schaugebäcke

    Das komplette Repertoire: von einfachen Knoten, Korb- und Gitterflechtungen über zahlreiche Mehrfachstrangzöpfe bis hin zum anspruchsvollen Schaustück.

    mehr...

  • Der neue clevere Bäcker
    Bernd Kütscher

    Der neue clevere Bäcker

    Dieses Buch, das mittlerweile in der 4. und stark erweiterten Neuauflage erscheint, ist ohne Übertreibung zum echten Standardwerk geworden, das in keiner Bäckerei fehlen darf!

    mehr...

  • Brot
    Werner Kräling | Meinolf Kräling

    Brot

    Ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot - es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

    mehr...

  • Saisonale Kreationen für Konditorei, Confiserie und Bäckerei
    David Schmid

    Saisonale Kreationen für Konditorei, Confiserie und Bäckerei

    Saisonale Kreationen sind ein absoluter Hingucker und Umsatzbringer in Konditorei, Confiserie und Bäckerei.

    mehr...

  • Prüfung und Praxis Bäcker/-in
    Wolfgang Mößner

    Prüfung und Praxis Bäcker/-in

    Über 400 Fragen, sowie ausführliche Antworten und Erläuterungen erleichtern eine optimale Vorbereitung für berufsqualifizierende Prüfungen im Bäckerhandwerk.

    mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

  • Natürlich Brot backen
    Werner Kräling

    Natürlich Brot backen

    Ein gutes Brot braucht nicht mehr als Mehl, Wasser, Hefe, Salz und einen Natursauerteig.

    mehr...

  • BROT
    Teubner

    BROT

    2 mehr...

Als Ware in der Präsentation schon häufig ganz dicht nebeneinander – Produkte aus dem Bäckerei- und Konditorenbereich.
Auch interessant

Torte und Brot – mehr als nur ein Thekenmodell?

Von Ralf Küchle und Arnulf Ramcke Pause an einer Berufsschule. Die Schüler gehen aus dem Klassenzimmer, unterhalten sich. „Warenkunde ist echt nicht mein Ding. Aber mein Chef meint, als mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel