ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Polizei vermutet Brandstiftung

Bei dem Großbrand der Bäckerei waren viele Einsatzkräfte vor Ort. (Quelle: Symbolfoto_Pixabay.com/Rico_Loeb)+
Bei dem Großbrand der Bäckerei waren viele Einsatzkräfte vor Ort. (Quelle: Symbolfoto_Pixabay.com/Rico_Loeb)

Weitere Artikel zu


Großfeuer

Das Feuer in einer Homburger Bäckerei mit Millionenschaden Ende Oktober ist gelegt worden.

Homburg (abz). Das , bei dem Ende Oktober eine Traditionsbäckerei im saarländischen Homburg völlig ausgebrannt war, ist anscheinend vorsätzlich gelegt worden. Davon jedenfalls geht nach Informationen des Saarländischen Rundfunks die Polizei aus, nachdem der Gutachter bei der Untersuchung des Gebäudes keinen technischen Defekt feststellen konnte.

Das Feuer war in der Nacht zum 28. Oktokber im Außenbereich eines Carports hinter der Bäckerei ausgebrochen und auf den Dachstuhl der Bäckerei übergegangen. Das Feuer verursachte einen Millionenschaden, ernsthaft verletzt wurde niemand.

Bei den Löscharbeiten auf dem Gelände der Großbäckerei waren rund 180 Feuerwehrleute im Einsatz.
Auch interessant

Großfeuer war Brandstiftung

Das Feuer in der Lagerhalle einer Großbäckerei im Kreis Pinneberg Mitte Juni ist vorsätzlich gelegt worden. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel