ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Im Supermarkt wird gebacken

In der gläsernen Backstube arbeiten 24 Mitarbeiter und beraten auch Kunden. (Quelle: Unternehmen)+
In der gläsernen Backstube arbeiten 24 Mitarbeiter und beraten auch Kunden. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Globus

Die Einzelhandelskette hat einen Standort mit großer Backstube und Café eröffnet - mit einem Schwerpunkt auf Erlebnisgastronomie.

Rüsselsheim-Bauschheim (abz). Die saarländischen Supermarktkette hat in Rüsselsheim-Bauschheim bei Mainz einen neuen Markt eröffnet, der mit einer ausgestattet ist. Diese hat ein Café-Bistro und eine einsehbare mit einer Fläche von 465 Quadratmeter. Täglich arbeiten 24 Angestellte in der Bäckerei - darunter zwei Bäckermeister, acht Gesellen, fünf Konditoren und neun Mitarbeiter im Verkauf. Das Sortiment umfasst insgesamt 120 Back- und Konditoreiwaren.

Ein weiterer Schwerpunkt sei ein neues Gastronomiekonzept. Es vereinigt laut Globus Frontcooking und Mitnahmeservice. Hier werden vor den Augen der Kunden regionale und internationale Spezialitäten zubereitet sowie Pizzen im Steinofen gebacken.

Der neueröffnete Markt ist die 47. Globus-Filiale in Deutschland. Die Bauarbeiten haben nach Unternehmensangaben etwa 14 Monate gedauert, die Kosten belaufen sich auf rund 40 Millionen Euro. Die Kette betreibt deutschlandweit in 34 Märkten Meisterbäckereien, in denen insgesamt über 1100 Beschäftigte arbeiten.

Die Meisterbäckereien in den SB-Warenhäusern sind offen gestaltet, sodass die Kunden den Bäckern bei der Arbeit zusehen können.
Auch interessant

Globus erweitert Umsatz

Die Globus-Gruppe hat ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Deren Meisterbäckereien kommen beim Verbraucher gut an. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel