ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Gläubiger stehen hinter Entner

Die neue Filiale am Plärrer steht für die Neuausrichtung. (Quelle: Schultze & Braun)+
Die neue Filiale am Plärrer steht für die Neuausrichtung. (Quelle: Schultze & Braun)

Weitere Artikel zu


Sanierung

Erleichterung bei Georg Entner: Die Gläubiger stimmen dem Sanierungskonzept zu. Jetzt geht die Neuausrichtung der Bäckerei weiter voran.

Wendelstein/Nürnberg (abz). Das Sanierungsverfahren der steht kurz vor dem Abschluss. Dem Unternehmen zufolge stimmen die bei einem Termin am Amtsgericht Nürnberg einstimmig für das Sanierungskonzept. Dieses hat die Bäckerei in Zusammenarbeit mit ihren Beratern Detlef Specovius und Joachim Zobel von Schultze & Braun sowie Sachwalter Klaus-Christof Ehrlicher von Linse & Ehrlicher in den vergangenen Monaten erarbeitet. „Das einstimmige Votum der Gläubiger ist ein überwältigender Vertrauensbeweis“, sagt Prokurist Georg Entner. „Mit dieser Unterstützung im Rücken kann unsere Bäckerei wieder voll durchstarten. Ich bin überzeugt, dass unser aufgehen wird.“

Sortiment erweitert

Die Bäckereikette mit mehr als 30 Filialen und rund 240 Mitarbeitern hat im Januar ein Eigenverwaltungsverfahren angestrengt, um die laufende weiter vorantreiben und abschließen zu können. „Unser Ziel ist es, die Bäckerei Entner als Anbieter hochwertiger Backwaren aus vorwiegend regionalen Zutaten am Markt zu etablieren. Damit können wir uns gegenüber der Einheitsware aus Supermärkten und Discountern absetzen“, erklärt Entner. Das Konzept sieht außerdem ein erweitertes Sortiment im Konditorei- sowie Frühstücks-, Imbiss- und Snackbereich vor. Auch Eis wird es in den Filialen künftig geben.

Filialen geschlossen

Noch während des laufenden Sanierungsverfahrens begann die Bäckerei, ihre Filialen zu modernisieren und mit einem frischen Design auszustatten. In einigen Filialen sind durch einen veränderten Personaleinsatz die Öffnungszeiten erweitert worden. Am Plärrer hat Entner im Juni sogar eine neue Niederlassung eröffnet. „Von zwölf unrentablen Standorten haben wir uns aber getrennt. Diese wären auch nach der Neuausrichtung nicht gewinnbringend zu betreiben gewesen“, ist sich Entner sicher.

Mitarbeiter und Geschäftspartner

Entner hebt das Engagement der Mitarbeitern hervor, die zum Gelingen der beigetragen hätten. „So konnten wir nahezu ohne Einschnitte beim Personal auszukommen. Das war unser erklärtes Ziel. Unsere Mitarbeiter werden zudem künftig von flexibleren Arbeitszeiten und weniger Überstunden profitieren. Außerdem werden wir noch stärker in Aus- und Weiterbildung investieren“, kündigt Entner an.

Auch Geschäftspartner und Kunden hätten der Bäckerei während der gesamten Phase der Neuausrichtung die Treue. „Das freut uns sehr und zeigt zugleich, dass sie auf das traditionelle Bäckerhandwerk nicht verzichten möchten.“

Plan weiter umsetzen

Nach dem positiven Votum der Gläubiger kann die Bäckerei ihren Sanierungsplan zügig weiter umsetzen. Begleitet wird dieser Prozess in den kommenden Monaten von dem erfahrenen Branchenkenner Ralf Valerius von der Unternehmensberatung Valerius. „Wir haben alle Voraussetzungen dafür geschaffen, dass das Gericht das Verfahren in den kommenden Wochen bereits wieder aufheben kann“, sagt Georg Entner. „Und das schon neun Monate nach seinem Beginn. Das ist ein toller Erfolg.“


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Die Sprache des Brotes
    Michael Kleinert | Bernd Kütscher

    Die Sprache des Brotes

    Brotqualität erkennen und diese von der Krume über die Kruste, vom Geruch bis zum Geschmack wertig beschreiben. Ein Arbeitsbuch für Bäckermeister/innen, Fachverkäufer/innen, Gastronomen, Foodblogger und jeden anderen Menschen, der sich beruflich und/oder aus einer persönlichen Leidenschaft heraus mit Brot beschäftigt.

    mehr...

  • Flecht- und Schaugebäcke
    Helmut Mühlhäuser

    Flecht- und Schaugebäcke

    Das komplette Repertoire: von einfachen Knoten, Korb- und Gitterflechtungen über zahlreiche Mehrfachstrangzöpfe bis hin zum anspruchsvollen Schaustück.

    mehr...

  • Der neue clevere Bäcker
    Bernd Kütscher

    Der neue clevere Bäcker

    Dieses Buch, das mittlerweile in der 4. und stark erweiterten Neuauflage erscheint, ist ohne Übertreibung zum echten Standardwerk geworden, das in keiner Bäckerei fehlen darf!

    mehr...

  • Frühstück - Chancen für die Bäckerei
    Werner Kräling | Pierre Nierhaus | Bernd Kütscher | Rainer Veith

    Frühstück - Chancen für die Bäckerei

    Das Buch „Frühstück – Chancen für die Bäckerei“ bietet alles Wissenswerte rund um das Frühstücksgeschäft.

    mehr...

  • Brot
    Werner Kräling | Meinolf Kräling

    Brot

    Ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot - es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

    mehr...

  • Service und Verkauf in der Bäckerei
    Ursula Ahland

    Service und Verkauf in der Bäckerei

    Besser verkaufen in der Bäckerei mit Spaß an der Arbeit, glücklichen Kunden und zufriedenen Chefs.

    mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

  • Das große Buch vom Brot
    Alexander Schmidt | Marie Thérèse Simon | Arno Simon

    Das große Buch vom Brot

    Die Gewinner der Sendung 'Deutschlands bester Bäcker 2014' verraten im neuen Standardwerk zum Thema Brot ihre Tricks!

    mehr...

  • Prüfung und Praxis Fachverkäufer/-in in Bäckerei/Konditorei
    Wolfgang Mößner

    Prüfung und Praxis Fachverkäufer/-in in Bäckerei/Konditorei

    Über 400 Fragen sowie ausführliche Antworten und Erläuterungen erleichtern eine optimale Vorbereitung für die Prüfung.

    mehr...

Die Viersener Bäckerei hat Insolvenz in Eigenverantwortung beantragt.
Auch interessant

Expansion führt in die Sackgasse

Die Neueröffnung mehrerer Filialen bringt Viersener Bäckerei in Bedrängnis. Die Geschäfte haben die Erwartungen nicht erfüllt. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel