ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Gewinner des BakerMaker-Awards freuen sich

Strahlende Sieger auf der Preisverleihung in Stuttgart.  (Quelle: Horst Rudel)+
Strahlende Sieger auf der Preisverleihung in Stuttgart. (Quelle: Horst Rudel)

Weitere Artikel zu


Preisverleihung

Die ABZ vergibt auf der Südback den BakerMaker Award 2013. Auf der feierlichen Verleihung entscheiden Nuancen über die Gewinner.

Hier geht's zur Bildergalerie der Verleihung

Stuttgart (abz). „Solange wir solche Betriebe haben, ist mir um die Zukunft des Bäcker- und Konditorhandwerks nicht bang“, sagte Landesinnungsmeister Johannes Schultheiß in seinem Grußwort zur Verleihung des Awards auf der Fachmesse südback. „Die Preisträger haben gezeigt, dass sie es verstehen, die Jugend ins Boot zu holen. Die Branche hat Ideen – so bekommt man guten Nachwuchs!“ Der von der Allgemeinen Bäckerzeitung ausgeschriebene Preis für außergewöhnliche Konzepte in der Ausbildung wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal vergeben und berücksichtigte Kriterien wie das betriebliche Ausbildungskonzept, Zusatzqualifikationen und die Kommunikation rund um die Ausbildung in den Unternehmen. Beworben hatten sich Betriebe aus ganz Deutschland.

Den ersten Preis beim diesjährigen BakerMaker Award erhielt die Müller & Egerer Bäckerei Konditorei aus Rastede in der Nähe von Oldenburg. Der 480 Mitarbeiter starke Betrieb bildet derzeit 102 Nachwuchskräfte aus. Wer bei Müller & Egerer eine Lehre beginnt, kommt in den Genuss zahlreicher Vergünstigungen, von der arbeitgeberfinanzierten Gesundheitsvorsorge bis hin zum Mobilfunkvertrag. „Wir wollen gutes Personal, also müssen wir etwas dafür tun“, sagte Sonja Egerer im Anschluss an die . „Im Jahre 2004 haben wir die Sache konkret in Angriff genommen. Der Preis bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Dazu kommt freilich auch ein kleiner Werbeeffekt bei der Nachwuchssuche – wir bilden gerne aus!“

Der zweite Preis ging an das Familien-Traditionsunternehmen aus Bad Driburg. Dort honoriert man nicht nur gute Leistungen und Berufsschulnoten, sondern geht individuell auf die Lebenssituation der Auszubildenden ein: Im Betrieb sind zwei Sozialarbeiterinnen beschäftigt. Den Dritten Platz beim BakerMaker Award 2013 belegte die aus Schwante, die ihren Azubis ein mehrwöchiges Praktikum bei einer befreundeten Bäckerei im Ausland ermöglicht – 2013 in Barcelona.

Mit einem Ehrenpreis wurde die langjährige, besonders herzliche Nachwuchsarbeit des Bäcker- und Konditormeisters Heinz Hoffmann von der Münchener Bäckerei Hoffmann gewürdigt. Der Betrieb ist in der Branche für seine hervorragende Nachwuchsarbeit bekannt und engagiert sich mit seinem Nachwuchs stark bei Wettbewerben und sozialen Projekten. Heinz Hoffmann über seine Ausbildung: „Herzlichkeit ist wichtig. Ich habe mir immer gesagt, wenn ich ausbilde, dann soll es so sein, wie mich mein alter Lehrmeister ausgebildet hat.“

Die ABZ vergibt den BakerMaker-Award
Auch interessant

Die ABZ vergibt den BakerMaker-Award

Applaus, Applaus für die beiden BakerMaker-Gewinner Heinzelmann und Traublinger. Die Bilder geben Eindrücke in die tolle Ausbildung der beiden Bäcker. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel