ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Themenkanal Rohstoffe

Nord-Süd-Gefälle bei Qualität

Ein feuchtes Frühjahr hat beim Getreide in Süddeutschland niedrige Fallzahlen zur Folge. (Quelle: Archiv / Kauffmann)+
Ein feuchtes Frühjahr hat beim Getreide in Süddeutschland niedrige Fallzahlen zur Folge. (Quelle: Archiv / Kauffmann)

Weitere Artikel zu


Getreide

Getreideernte ist regional sehr unterschiedlich ausgefallen. Der Mühlenverband beklagt hohen Aufwand durch feuchte Partien.

Berlin (abz). Die 2016 ist nach Angaben des Verbands Deutscher Mühlen (VDM) in Deutschland sehr unterschiedlich ausgefallen. Die Getreidequalitäten würden von Nord-Osten nach Süd-Westen deutlich abfallen.

Das feuchte Frühjahr in Süddeutschland und eine langanhaltende Trockenheit im Nord-Osten sowie das unbeständige Wetter zur hätten zu einer sehr differenzierten Ernte geführt.

Vor allem im Norden und Osten Deutschlands könnten Landwirte und Müller mit Kornausbildung, Hektolitergewicht, Protein-Kleber-Verhältnis und Fallzahl ganz zufrieden sein. Im Süden und Westen hingegen ist viel Getreide mit niedrigen Fallzahlen und schlechten Hektoliter-Gewichten geerntet worden. Zum Teil komme das Getreide sehr feucht vom Feld und müsse durch Trocknung erst lager- und vermarktungsfähig gemacht werden.

Die aufwändige Bemusterung der Qualitäten jeder einzelnen Partie – über die üblichen Untersuchungen bei der Annahme in der Mühle hinaus – sei in diesem Jahr Pflicht, erklärt der . Trotzdem sehe die Mühlenwirtschaft kein grundsätzliches Versorgungsproblem.

Im Hinblick auf den Befall von Fusarien oder Mutterkorn könnten die Müller Entwarnung geben: „Wir haben in diesem Jahr flächendeckend weder beim Probleme mit Mutterkorn noch beim mit Fusarien. Aber auch hier gilt, dass die Betriebe die angebotenen Partien aufmerksam untersuchen,“ sagt Peter Haarbeck, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Mühlen.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Brot
    Werner Kräling | Meinolf Kräling

    Brot

    Ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot - es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

    mehr...

Die Ernte ist mit Nord-Süd-Gefälle deutlich schlechter als in den Vorjahren.
Auch interessant

Mengen gering, Qualität wechselhaft

Die Ernte ist im Vergleich zum Vorjahr schlechter ausgefallen. Die deutschlandweit großen Wetterunterschiede machen den Müllern zu schaffen. Bäcker sollten ihre Teige entsprechend anpassen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel