ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Entlassungen bei Lila-Bäcker unrechtmäßig

Die Bäckerei-Kette +
Die Bäckerei-Kette "Lila Bäcker" steht aufgrund von Arbeitsgerichtsprozessen in den Schlagzeilen. (Quelle: Homepage/ABZ-Screenshot)

Weitere Artikel zu


Gericht

Nach der Kündigung von 220 Mitarbeitern der Bäckerei-Kette hat das Arbeitsgericht erste Urteile gesprochen.

Neubrandenburg (abz). Im Streit um bei der Pasewalker "Lila Bäcker" hat das Neubrandenburg erste Urteile gefällt. Wie regionale Medien berichten, habe Richter Hagen Schäfer sechs außerordentliche Kündigungen für unwirksam erklärt. Weitere Urteile des Arbeitsgerichts werden am 20. November erwartet.

Die Bäckerei war im April dieses Jahres durch die Entlassung von 220 Mitarbeitern in die Schlagzeilen geraten (die ABZ berichtete). Ein Teil der Mitarbeiter hat daraufhin die Kündigungen vor dem Arbeitsgericht angefochten. Bei der ersten Verhandlung kam das genaue Vorgehen der Geschäftsleitung zur Sprache.

Die Bäckereikette „Lila Bäcker“ hat 225 Mitarbeiter entlassen.
Auch interessant

Mitarbeiter klagen gegen Kündigungen

Die Bäckereikette „Lila Bäcker“ hat 225 Mitarbeiter entlassen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel