ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Bagels im Wiener Style

Bagels gibt es in unterschiedlichen Varianten: Joseph Brot hat den eigenen Wiener Style hinzugefügt. (Quelle: Archiv)+
Bagels gibt es in unterschiedlichen Varianten: Joseph Brot hat den eigenen Wiener Style hinzugefügt. (Quelle: Archiv)

Weitere Artikel zu


Gebäck

Bäckerei Joseph Brot backt täglich – einer Legende nach wurden Bagels in Wien erfunden.

Wien (abz). Die Wiener Bäckerei Joseph Brot eröffnet eine , in der es täglich frisch gebackene Bagels zu kaufen gibt – ein Novum in Österreichs Metropole. Das berichtet die Wiener Zeitung Kurier. Laut Betreiber Josef Weghaupt seien seine mit dem New Yorker Original allerdings überhaupt nicht zu vergleichen: "Der New Yorker schmeckt, als hätte man das Salzstangerl falsch gemacht." Aus diesem Grund habe er sich für eine eigene Rezeptur entschieden. Der Wiener Style präsentiere sich flaumiger und weniger kompakt – die typisch gummiartige Konsistenz der Krume fehle. Die Bagels von Joseph Brot wiesen jedoch die klassische glatte Oberfläche auf; jene hauchdünne Kruste, die durch einen Kochprozess vor dem Backen entsteht.

Von traten die Kringel mit Loch ihren weltweiten Siegeszug an. Allerdings besagt auch eine Legende, dass der Bagel in Wien erfunden worden sein soll: Zu Ehren von König Johann III. Sobieski, der ein großer Pferdeliebhaber war und als Retter Wiens während der zweiten Türkenbelagerung gilt, soll 1683 das Germbrot erfunden worden sein, das sich vom Begriff Steigbügel ableitet. Fest steht, dass im 19. Jahrhundert jüdische Einwanderer aus der österreich-ungarischen k.u.k-Monarchie oder osteuropäischen Ländern das Gebäck in den USA bekannt machten.

Eis mit Nuss-, Beeren- und Saaten-Topping: In New York gibt es eine Alternative.
Auch interessant

Insekten „veredeln“ Speiseieis

New Yorker Eisdiele verkauft Eis mit gerösteten Heuschrecken. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel