ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Backwerk geht an Convenience-Konzern

Backwerk ist nun Teil des Convenience- und Foodservice-Unternehmens Valora.   (Quelle: Unternehmen)+
Backwerk ist nun Teil des Convenience- und Foodservice-Unternehmens Valora. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Foodservice

Valora vollzieht Übernahme des Backdiscounters – und erhöht somit die Zahl der Standorte auf über 3000.

Essen/Muttenz (abz). Jetzt ist es amtlich: hat die Akquisition des in Deutschland ansässigen Backdiscounters per 26. Oktober 2017 erfolgreich vollzogen, wie aus einer Pressemeldung hervorgeht. Das Schweizer Foodservice- und Convenience-Unternehmen übernimmt Backwerk vom schwedischen Finanzinvestor EQT. Der Kaufpreis für die vollständige belaufe sich auf rund 190 Mio. Euro. Das Deutsche habe dem Kauf ohne Auflagen zugestimmt.

Backwerk betreibt in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, der Schweiz und in Slowenien ein Franchise-Netzwerk mit mehr als 340 Filialen. „Valora wird durch die Übernahme einer der führenden vertikal integrierten Food-Service-Anbieter in Deutschland und erschließt neues Wachstumspotenzial in seinen Kernmärkten mit attraktiven Umsatz- und Margensynergien“, betont das Unternehmen in der Pressemeldung.

Valora führt als Retailunternehmen ein Netzwerk von rund 2800 Convenience- und Food-Service-Verkaufsstellen an Hochfrequenzlagen in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxemburg, den Niederlanden und Frankreich. Täglich besuchen über eine Million Kunden die kleinflächigen, gut positionierten Verkaufsformate und nutzen die bekannten Eigenmarken.

Als Discounter gestartet, bedient Backwerk mittlerweile das Außer-Haus-Geschäft an Hochfrequenzlagen.
Auch interessant

Valora erschließt sich Umsatzpotenziale

Mutenz/Schweiz (abz). Die in der Schweiz ansässige Valora Gruppe übernimmt für rund 190 Mio. Euro das deutsche Back-Discount- und Food-Service-Unternehmen Backwerk – ein Franchise-Netzwerk mit mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel