ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Von zu Hause aus lernen

Ein Fernstudium ermöglicht berufsbegleitendes Lernen. (Quelle: Fotolia, Picture Factory)+
Ein Fernstudium ermöglicht berufsbegleitendes Lernen. (Quelle: Fotolia, Picture Factory)

Weitere Artikel zu


Fernstudium

Ein berufsbegleitender Studiengang ermöglicht Führungskräften in Filialbäckereien die Fortbildung zur Verkaufsleiter/in Systembäckerei HWK.

Weinheim (abz). Die Bundesakademie Weinheim bietet für im Verkauf zahlreiche Fortbildungsoptionen an, unter anderem weiterhin die bewährte 4-monatige Vollzeit-Fortbildung zur Geprüften Verkaufsleiter/in im Lebensmittelhandwerk HWK, die seit vielen Jahrzehnten angeboten wird und als „Meisterprüfung“ für Bäckereifachverkäufer/innen gilt. Der nächste Kurs startet am 20. August.

Für Führungskräfte von Filialbäckereien, denen die Teilnahme an einer Vollzeit-Fortbildung zeitlich nicht möglich ist, wird ab dem 25. Juni erneut ein Fernstudium zum/zur Verkaufsleiter/in Systembäckerei HWK angeboten, das berufsbegleitend absolviert werden kann. Hierzu arbeitet die Bundesakademie Weinheim mit dem Institute of Culinary Art (ICA) zusammen, welches u.a. auch Standards aus der Systemgastronomie einbringt. Das Fernstudium dauert insgesamt 1 Jahr und endet mit einer Prüfung durch die Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main.

In 4 berufsbegleitenden Modulen, die sich jeweils über 3 Monate erstrecken und jeweils nur mit einem einzigen Präsenztag in Weinheim verbunden sind, geht es beispielsweise um die Prozesse und Produktionstechniken mit Schwerpunkt Bäckergastronomie, Personalmanagement inkl. Methoden der Gewinnung von Arbeitskräften, Kostenrechnung, Grundlagen des Supply-Chain-Managements, Marketing-Instrumente in der Bäckerei, das Führen mit Zahlen und viele weitere relevante Themen. Bis auf die wenigen Präsenzphasen können die Lernzeiten von den Absolventen dabei völlig frei gestaltet werden. Ein Betreuer steht während des gesamten Kurses als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Akademie führt den Studiengang bereits zum zweiten Mal durch, im neuen Kurs ab Ende Juni sind derzeit noch Plätze verfügbar.

Weitere Informationen stehen auf der Website der Akademie

Weitere Artikel aus Fokus vom 09.05.2018:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel