ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Farben zeigen den Hygiene-Status an

Weitere Artikel zu


NRW führt ein Kontrollbarometer ein / Nach einer Übergangsfrist wird es ab 2020 verpflichtend

Düsseldorf (abz). Die Debatten um die in Nordrhein-Westfalen (NRW) haben ein vorläufiges Ende gefunden. Die Landesregierung hat die Einführung eines Kontrollbarometers gegen die Blockadehaltung des Bundeslandwirtschaftsministeriums beschlossen.

Zunächst gibt es eine 36-monatige Übergangsfrist, bei der Betriebe selbst entscheiden können, ob sie die Ampel aushängen wollen oder nicht. Ab 2020 wird die Umsetzung des Gesetzes bei rund 150.000 Betrieben in zur Pflicht.

Nach der Übergangsfrist sollen Verbraucher an jedem Café, an jeder Bäckerei, jedem Restaurant und jedem Lebensmittelmarkt anhand des neuen Transparenzsystems in Ampel-Farben sehen können, wie die letzten amtlichen Betriebskontrollen ausgefallen sind.

Davon sind nicht nur die Betriebe betroffen, die Lebensmittel direkt an Verbraucher abgeben. Auch Lebensmittelhersteller, die keinen direkten Kundenkontakt haben, werden ihr Kontrollergebnis auf ihrer Internetseite veröffentlichen müssen, so das zuständige Ministerium.

Die Skala des NRW-Kontrollbarometers ist in drei Risiko-Gruppen unterteilt, die durch Farben symbolisiert werden. Ein Pfeil zeigt das genaue Ergebnis auf der Skala an. Zusätzlich sollen das Abschneiden in den einzelnen Kontrollkategorien sowie die Ergebnisse der drei letzten Kontrollen gezeigt werden.

Der jeweilige Betrieb ist verpflichtet, das Kontrollbarometer nach einer technisch bedingten Übergangsphase von 36 Monaten verpflichtend für Kunden leicht zugänglich zu machen – auf seiner Homepage und in seinem Ladengeschäft.

Bei Einstufungen im gelben oder roten Bereich kann der Betrieb eine kostenpflichtige Nachkontrolle innerhalb von drei Monaten beantragen. Wie das Ministerium weiter schreibt, könnten die Betriebe die Ergebnisse der bereits in der Übergangsphase freiwillig öffentlich machen und sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Dem jetzt beschlossenen Kontrollbarometer ging eine freiwillige Smiley-Regelung voraus, ebenfalls in Ampelfarben. Bei dem schon im Jahr 2007 gestarteten Projekt hätten sich allerdings nur 14 Kommunen beteiligt und von den Betrieben sei es nur in einem sehr geringem Umfang angenommen worden.

Dreck am Stecken
Auch interessant

Dreck am Stecken

Hygiene-Barometer, Hygiene-Ampel, Hygiene-Smiley, Hygiene-Siegel – die Hygiene ist wieder in aller Munde, seit die Hygiene-Ampel in NRW ausgebremst ist. Seit bald zehn Jahren versucht die Politik, mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel