ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Fabrik kommt auf Touren

Weitere Artikel zu


Von

Lidl-Großbäckerei in schrittweiser Inbetriebnahme

Übach-Die neue Großfabrik des Discounters an der niederländischen Grenze (wie in ABZ 20/2012 berichtet) nimmt Schritt für Schritt Fahrt auf. Erste Tiefkühlbackwaren sind bereits ausgeliefert. Wie die Lebensmittel Zeitung (LZ) berichtet, entspricht der geplante Ausstoß des Werks etwa 5 bis 10 Prozent des Volumens, das derzeit europaweit an Tiefkühlbackwaren für seine Öfen benötigt. Zuvor waren Vermutungen laut geworden, die neue Anlage leide unter massiven technischen Problemen. Dazu heißt es bei Lidl: Das Werk befinde sich in der Phase der „schrittweisen Inbetriebnahme“. Bislang, so die LZ weiter, verfüge die Lidl-Tochter Bonback in Übach-Palenberg über eine Standard-Anlage für Brötchen und Baguette sowie Linien für Kastenbrot und freigeschobenes Brot. „Lidl verzeichnet durch den Ausbau der Backstationen ein enormes Volumenwachstum mit zweistelligen Raten“, zitiert die LZ einen Insider.

Zudem plant Lidl schon die Erweiterung seiner neuen . Ab 2014 sollen weitere Linien in Produktion gehen.

Auch interessant

Lidl wird zu Hause bescheiden und schielt in die USA

neckarsulm (wo). Im Sommer 2016 hatte Lidl ein großes Investitionsprogramm in das Filialnetz in Deutschland angekündigt. Rund 3 Mrd. Euro sollten in die Modernisierung der rund 3200 Filialen mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel