ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Hofpfisterei eröffnet neuen Standort

Großbrote sind ein Schwerpunkt der Münchner Hofpfisterei, hier auf einem Stand der Biofach in Nürnberg. (Quelle: Archiv/ Kauffmann)+
Großbrote sind ein Schwerpunkt der Münchner Hofpfisterei, hier auf einem Stand der Biofach in Nürnberg. (Quelle: Archiv/ Kauffmann)

Weitere Artikel zu


Expansion

Die Münchner Bäckerei-Kette strebt gen Westen – der erste Schritt in den Frankfurter Raum ist getan.

(abz). Die Bäckerei aus München hat in Wiesbaden eine Filiale eröffnet. Bereits im vergangenen Jahr stand fest, dass die Kette nach Wiesbaden kommt, wie es im Merkurist heißt. Zum Sortiment der Hofpfisterei würden zum Beispiel Mohnstreusel, Bauernbrote oder hauseigene Produkte der Öko-Metzgerei Landfrau gehören.

Bisher seien die Filialen der Bäckerei hauptsächlich in Bayern und Baden-Württemberg zu finden.. Auf die Frage, warum die Kette nun eine Filiale in Wiesbaden eröffne, sagte eine Sprecherin: „Aus logistischer Sicht ist Wiesbaden für uns ein guter Standpunkt. Die Waren können wir von unserer Bäckerei in Nürnberg gut hierher liefern.“ Außerdem sei man mit dem Standort der Filiale in der Langgasse überaus zufrieden.

Ob weitere Filialen in Wiesbaden eröffnet werden, sei derzeit noch nicht klar. Feste stehe aber schon jetzt, dass die Hofpfisterei sich im Frankfurter Raum ansiedeln wolle.

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel