ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Lieferung bis in den Kühlschrank

In Berlin müssen Kunden künftig nicht mehr zuhause sein, um bestellte Ware entgegenzunehmen. (Quelle: Unternehmen)+
In Berlin müssen Kunden künftig nicht mehr zuhause sein, um bestellte Ware entgegenzunehmen. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Edeka

In Berlin können sich Kunden Lebensmittel liefern lassen, ohne selbst zuhause sein zu müssen. Ein Dienstleister sorgt für den sicheren Zugang.

Hamburg/Berlin (abz). Der Edeka-Lieferdienst startet in Berlin ein neues Lieferkonzept. In Zusammenarbeit mit dem Haushaltsservice Cary von VC/O können Kunden ihren online bestellten Einkauf nach Hause liefern lassen - ohne selbst vor Ort zu sein. Wie das Unternehmen in einer Pressemeldung schreibt, ist ein derartiger Lieferservice im deutschen Lebensmittelbereich bisher einzigartig.

Mit dem Projekt Cary verbinde VC/O den Angaben zufolge ein einfach zu bedienendes Schließsystem mit Serviceanbietern. Kunden könnten über elektronisch erstellte Schlüssel Dienstleistern einen zeitbegrenzten Zugang zu ihrer Wohnung ermöglichen und je nach Wunsch verschiedene Dienstleistungen buchen.

Neben Putz- und Wäscheservice hätten Nutzer jetzt auch die Möglichkeit, sich ihren Lebensmitteleinkauf liefern zu lassen, während sie selbst bei der Arbeit oder unterwegs sind. Der Dienstleitser kümmere sich um ein sicheres Zugangsmanagement. Mitarbeiter des Lieferdienstes Bringmeister stellten dann den online bestellten Einkauf in den Wohnungsflur oder räumen ihn, wenn gewünscht, direkt in den Vorrats- oder Kühlschrank. Auch die Rücknahme von Getränkekisten sei möglich.

Auch interessant

Lieferdienst mit Schlüssel

Hamburg/Berlin (abz). Der Edeka-Lieferdienst Bringmeister startet in Berlin ein neues Lieferkonzept. In Zusammenarbeit mit dem Haushaltsservice Cary von VC/O können Kunden ihren online bestellten mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel