ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Kaffee ist ein heißes Geschäft

Weitere Artikel zu


Eckstück

hamburg (abz). Kaffee ist für Bäcker buchstäblich ein heißes Thema. Denn das Heißgetränk ist nachweislich ein lukratives Geschäft. Kann aber auch zu gefährlichen Auseinandersetzungen führen, wie die Hamburger Morgenpost vor Kurzem berichtete. In Hamburg-Barmbek hat sich dem Bericht zufolge ein 58-jähriger Kunde zwei Kaffees To go bestellt. Soweit, so gut. Doch als es ans Zahlen ging, rastete der Kunde aus. Die Ursache: Sein Gemüt hatte sich an einem übertrieben hohen Preis entzündet. Was er als ausreichenden Grund sah, die Bäckerei mit den gefüllten Kaffeebechern zu verlassen – ohne zu bezahlen. Ein Mitarbeiter nahm die Verfolgung auf und stellte den mutmaßlichen Dieb zur Rede. Worauf der ihn mit einem Messer bedrohte. Um es kurz zu machen, der Mitarbeiter kam mit dem Schrecken davon, der Kunde wurde verhaftet. Aber vielleicht sollte sich der Bäcker Gedanken über das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Kaffee machen?

Auch interessant

Verbrannte Brötchen als Must-have

Stuttgart (abz). Vielleicht wollte sie die Ebay-User nur verkohlen, doch einer jungen Frau ist es tatsächlich gelungen, zwei verbrannte Brötchen für knapp 91 Euro zu versteigern. Sie hatte die mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel