ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Duft der Provence für Brot und Torte

Lavendel kann zur Verfeinerung von Back- und Feinbackwaren verwendet werden. (Quelle: Shutterstock/Cora Mueller)+
Lavendel kann zur Verfeinerung von Back- und Feinbackwaren verwendet werden. (Quelle: Shutterstock/Cora Mueller)

Weitere Artikel zu


Lavendel liegt als Zutat für süße und pikante Produkte im Trend. Die Verarbeitungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Von Bérengère Thumm

Gewürze wie Rosmarin und Thymian sind alte Bekannte auf des Bäckers Zutatenliste – nun gesellt sich der echte dazu, der sich zum Verzehr eignet.

Egal ob herzhaft oder süß, Lavendel (Lavandula angustifolia) ist das trendige , das derzeit Backwaren und Feingebäcke veredelt.

Gewürze aus der Küche

verfeinern Backwaren

Die Wildbakers haben Lavendel bereits in der Praxis ausprobiert. Das Ergebnis des Experiments von und ist ein mit Lavendel aromatisiertes Baguette.

Auf die Idee kam das Duo durch die Verwendung einer weiteren Zutat: Schmetterlingsblüten-Tee. Dieser Tee aus der Blauen Klitorie (Clitoria ternatea) wird zum Einfärben von Getränken und Speisen verwendet. Die Wildbakers färbten mit den Blüten ihren Teig ein – und was passt besser zu lavendelblauen Baguettes als Lavendelaroma?

Lavendel vorsichtig dosieren,

sonst schmeckt er seifig

Bei der Dosierung sollte schrittweise vorgegangen werden, denn gerade frischer oder getrockneter Lavendel schwankt stark in der Intensität des Aromas.

Die Wildbakers haben die Pflanzen in drei unterschiedlichen Formen verarbeitet: getrocknet, als Öl und als Paste.

Den getrockneten Lavendel haben sie der Vorstufe zugefügt und über Nacht reifen lassen – in einer Dosierung von 0,3 Prozent auf die Mehlmenge berechnet.

Das Öl kann mit in den Teig gegeben oder nach dem Backen auf die Kruste gestrichen werden. Die Dosierung: ein Prozent der Mehlmenge.

Die dritte Möglichkeit ist eine Konditoreipaste. Auf der Suche nach einem Produkt, passend zur Trendfarbe des Jahres 2018, lila, hat Dreidoppel eine Lavendel-Paste entwickelt. Sie soll nach Angaben der Firma einfach in der Handhabung sein: 50 g Paste auf 1000 g Basismaterial wie Sahne.

Aromaschub für

Mischbrote und Focaccia

Gebäcke mit Lavendel können durch eine violette Farbgebung zum Hingucker werden.
Auch interessant

Die Provence im Gebäck

Lavendel verfeinert Süßes wie Herzhaftes und hebt Feingebäck auf die nächste Stufe. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel