ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Donut leuchtet im Dunkeln

Weitere Artikel zu


Sydney/Australien (abz). Mit den amerikanischen Donuts wurde schon viel experimentiert: Jetzt gibt es unter dem Namen Glonuts (glow-in-the-dark-donuts) eine Variante, die im Dunkeln leuchtet, wie der Online-Dienst Vorarlberg Online berichtet. Der Glonut ist mit einer besonderen Glasur überzogen und leuchtet unter Schwarzlicht.

Kreiert wurde der Glonut von Christopher Thé aus Sydney. Ursprünglich wurde der spezielle Donut erfunden, um das jährliche „Vivid Sydney“-Festival zu feiern. Die Bezeichnung war schnell gefunden: Aus „glowing donut“ wurde Glonut. Das Festival beeindruckt durch seine extravaganten Lichtershows, und Thé wollte ein Gebäck entwickeln, das zu dem Event passt.

Weitere Artikel aus Fokus vom 28.10.2017:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel