ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Markt mit großem Frischebereich

Die neu gestaltete Filiale in Herten. (Quelle: Unternehmen)+
Die neu gestaltete Filiale in Herten. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Discounter

Aldi Nord arbeitet schon länger an einem neuen Image. An einem Standort will das Unternehmen nun sein neues Konzept testen.

Herten (abz). Der Supermarkt-Discounter Aldi-Nord eröffnete in Herten (NRW) eine weitere Testfiliale. Orientiert an der bereits bestehenden Filiale in Gladbeck soll in Herten das neue Zukunfts-Konzept weiterentwickelt werden.

Dabei lege der künftig verstärkt Wert auf den Frischebereich. Dafür werde den Bereichen Obst und Gemüse, sowie Fleisch und Fisch im gesamten Markt mehr Platz eingeräumt.

Besonders im Bereich Backwaren gebe es einige Neuerungen. Zum einen gebe es eine etwa zehn Meter lange Backstraße direkt am Eingang des Marktes. Aber auch das Backwaren-Sortiment wurde um mehr als zehn Produkte erweitert. Aus mehr als 30 verschiedenen Brot- und Backwaren könnten die Kunden künftig wählen. Zudem wurde die Backstraße um eine Brotschneidemaschine erweitert.

Neben der Backstraße gebe es auch ein neues Convenience-Regal, das ein großes Snack-Angebot künftig an einem Ort bündeln soll. Die Auswahl bestehe aus Smoothies, vorgeschnittenen Salaten, kühle Getränke oder frischen Fertiggerichten. So könne der Kunde sich schnell seinen Snack für Unterwegs greifen – ohne lange den Markt durchsuchen zu müssen.

Der Discounter versucht bereits seit längerem mit neuem Logo und einer ausgeweiteten Werbeoffensive sich einen neues und moderneres Image zu verpassen. Die Testfilialen sollen nun richtungsgebend für die neue Ausrichtung des Unternehmens sein.

Ganze Brote werden seltener im Handel verkauft.
Auch interessant

Backwarenverkauf bleibt stabil

Der Brot- und Backwarenmarkt im Lebensmittelhandel schwächelt, vor allem ganze Brote werden weniger nachgefragt. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel