ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Themenkanal EDV & Software

Das Berichtsheft per App

Das Berichtsheft per App+
Das Berichtsheft per App

Weitere Artikel zu


Vielen Azubis fällt es schwer, das Berichtsheft zu schreiben. Sie schieben die Ausfertigung vor sich her – mit dem Ergebnis, dass es immer schwieriger wird, sich an die einzelnen Tätigkeiten zu erinnern.

Dabei schreiben junge Leute eigentlich ununterbrochen: Sie posten über ihre Smartphones fleißig Meldungen, Bilder und Kommentare im Internet. Wenn sich das Berichtsheft auch so einfach führen ließe. Was bislang nur ein stiller Wunsch war, hat das Start-up-Unternehmen Rothbuld jetzt umgesetzt und die Berichtsheft-App entwickelt. Diese kann sowohl per Smartphone, Tablet oder auch vom PC/MAC über eine Web-Anwendung bedient werden. Statt jährlich ein Berichtsheft in Papierform zu kaufen, können Azubis nun das kostenlose Webportal nutzen oder sich die Berichtsheft-App bei iTunes oder im Android Market kostenfrei herunterladen und losschreiben. Bei Geräten mit Spracherkennungsfunktion kann die Texteingabe sogar via Sprache erfolgen.

Nach der Registrierung mit Mail-Adresse oder Facebook-Account können die Einträge gespeichert, ausgedruckt, per E-Mail versendet oder für den Ausbilder zur Kontrolle freigegeben werden. Mit der Smartphone- oder Tablet-Version können Azubis zu jeder Zeit am Berichtsheft schreiben.

Infomationen:

www.berichtsheftapp.de

Auszubildende per App unterstützen – das ist das Ziel der „NIB Scout“-App.
Auch interessant

Per App im Dialog mit dem Ausbilder

Die Jugend braucht visuelle Stimulierung“. Das ist der Grund, weshalb Michael Rothe (52) eine App für Auszubildende entwickeln möchte, die sie über ihre gesamte Lehrzeit begleiten soll. Denn mit mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel