ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Brownies helfen gegen Angst

Weitere Artikel zu


Wien (abz). Die österreichische Konditoreikette hat angekündigt, Brownies mit (CBD) zu verkaufen. Diese „Orange Kush Brownies“ aus Schokolade enthalten damit einen Hanf-Wirkstoff, der medizinisch entkrampfend, entzündungshemmend und angstlösend wirken soll.

Bei der Süßigkeit soll es sich um keine Droge handeln, da sich CBD stark von Tetrahydrocannabinol (THC) unterscheide und über keine berauschende Wirkung verfügen soll.

Der THC-Wert liegt laut Aida bei maximal 0,2 Prozent. Daraus sei keine Rauschwirkung abzuleiten. Dennoch wolle das Unternehmen kein Risiko eingehen und werde die Brownies nur an Kunden verkaufen, die 16 Jahre und älter sind.

Weitere pharmakologische Effekte von Cannabidioleinen wie antipsychotische Wirkungen werden noch erforscht.

Brownies der Wiener Konditorei enthalten einen Wirkstoff aus der Hanfpflanze.
Auch interessant

Aida verkauft Hanf-Brownies

Die Wiener Konditorei verkauft Backwaren mit speziellem Inhaltsstoff und mit Altersbeschränkung. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel