ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Brotpreise steigen vergleichsweise stark

2014 gehen die Brotpreise gegenüber 2013 nach oben.  (Quelle: Kauffmann/Archiv)+
2014 gehen die Brotpreise gegenüber 2013 nach oben. (Quelle: Kauffmann/Archiv)

Weitere Artikel zu


Konjunktur

Die Verbraucherpreise steigen vergangenes Jahr nur um 0,9 Prozent. Preise für und Getreideerzeugnisse klettern 1,3 Prozent nach oben.

Wiesbaden (abz). Das Plus bei den Verbraucherpreisen ist vor allem auf die fallenden Energiepreise zurückzuführen, erklärt das Statistische Bundesamt in Wiesbaden laut Medienberichten. Eine geringere hatte es zuletzt im Jahr 2009 mit 0,3 Prozent gegeben. Vergangenen Dezember steigen die Verbraucherpreise nur um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, teilen die Statistiker mit.

Ohne die Berücksichtigung der Energiepreisentwicklung hätte die Inflationsrate für 2014 bei 1,3 Prozent gelegen. Durch den fallenden für Rohöl habe sich Energie um 2,1 Prozent verbilligt, so die Statistiker. Die Preise für Heizöl sind um 7,8 Prozent gefallen. Die Spritpreise um 4,4 Prozent.

Essen wurde teurer

Nahrungsmittelpreise insgesamt erhöhen sich 2014 um 1 Prozent gegenüber 2013. Spürbar teurer sind Molkereiprodukte (+ 7,9 Prozent). Preiserhöhungen gibt es auch bei Fisch und Fischwaren (+ 1,9 Prozent)), Süßwaren (+ 1,7 Prozent) sowie Brot und Getreideerzeugnissen (+ 1,3 Prozent). Günstiger ist 2014 vor allem Gemüse (? 3,4 Prozent). Die Wirtschaftsweisen rechnen für 2015 mit einer Teuerungsrate von 1,3 Prozent.

Was freut, bringt die Europäische Zentralbank unter Zugzwang. Sie pumpt mehr Geld ins Finanzsystem. So will sie sich gegen einen konjunkturschädlichen Preisverfall wappnen. Eine Deflation soll vermieden werden. Der Leitzins liegt bei einem Rekordtief von 0,05 Prozent.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Brot
    Werner Kräling | Meinolf Kräling

    Brot

    Ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot - es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

    mehr...

  • Saisonale Kreationen für Konditorei, Confiserie und Bäckerei
    David Schmid

    Saisonale Kreationen für Konditorei, Confiserie und Bäckerei

    Saisonale Kreationen sind ein absoluter Hingucker und Umsatzbringer in Konditorei, Confiserie und Bäckerei.

    mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

  • Prüfung und Praxis Bäcker/-in
    Wolfgang Mößner

    Prüfung und Praxis Bäcker/-in

    Über 400 Fragen, sowie ausführliche Antworten und Erläuterungen erleichtern eine optimale Vorbereitung für berufsqualifizierende Prüfungen im Bäckerhandwerk.

    mehr...

  • Natürlich Brot backen
    Werner Kräling

    Natürlich Brot backen

    Ein gutes Brot braucht nicht mehr als Mehl, Wasser, Hefe, Salz und einen Natursauerteig.

    mehr...

  • Das große Buch vom Brot
    Alexander Schmidt | Marie Thérèse Simon | Arno Simon

    Das große Buch vom Brot

    Die Gewinner der Sendung 'Deutschlands bester Bäcker 2014' verraten im neuen Standardwerk zum Thema Brot ihre Tricks!

    mehr...

  • BROT
    Teubner

    BROT

    2 mehr...

In den Betrieben der Lebensmittelverarbeitung läuft es zurzeit rund.
Auch interessant

Sommerhoch beflügelt Ernährungsindustrie

Die Verkaufspreise stagnieren, die Preise für Rohstoffe sinken. Betrieben der Lebensmittelverarbeitung bringt das unterm Strich ein Umsatzplus. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel