ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Briten entführen Wagen mit Keksen

Weitere Artikel zu


Eckstück

Wales (abz). Das Königliche Gericht von Cardiff hat fünf Männer zu Freiheitsstrafen zwischen einem Jahr und vier Monaten bis drei Jahren und acht Monaten verurteilt. Nach Überzeugung der Richter haben sich die Angeklagten eines Verbrechens der etwas anderen Art schuldig gemacht: Demnach haben sie im Juni vergangenen Jahres in Wales „einen mit Keksen und Plätzchen beladenen Planwagen entführt“.

Kriminelle Energie ist den Tätern nicht abzusprechen. Sie fuhren mit dem Lastwagen eines Paketzulieferers auf das Gelände einer Lebensmittelfabrik. Dort „tauschten“ sie das Fahrzeug gegen den mit den Keksen und Plätzchen beladenen Pritschenwagen aus, der rund 240.000 Stück Gebäck geladen hatte. Die Täter ermittelte die Polizei anhand der Aufzeichnungen von Videokameras. Die Backwaren hingegen fanden die Ermittler nicht. Auch während des Gerichtsverfahrens schwiegen die Männer zu deren Verbleib.

Auch interessant

Café subventioniert Dieselfahrer

Stuttgart (abz). Ob Werbegag oder ernsthaftes Ansinnen – auf jeden Fall hat es der Betreiber eines Cafés in Stuttgart erneut geschfft, für Schlagzeilen zu sorgen, nachdem er vor einem Jahr mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel