ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Die Lieferroboter fahren los

Dieser technische Pizzabote soll bald durch die Fußgängerzonen Hamburgs rollen. (Quelle: Unternehmen)+
Dieser technische Pizzabote soll bald durch die Fußgängerzonen Hamburgs rollen. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Bringdienst

Amerikanische Pizza-Kette startet in Hamburg Pilotprojekt mit technischen Pizzaboten.

Amsterdam/Hamburg (abz). Die amerikanische Pizza-Kette Domino’s startet eine Testphase mit Lieferrobotern (mehr dazu hier). Kleine Roboterfahrzeuge sollen künftig den Kunden ihre Speisen direkt vor die Haustüre liefern. Wie das Unternehmen in einer Pressemeldung bekannt gab, komme bereits der erste Testroboter in den Niederlanden zum Einsatz. Auch in Hamburg soll künftig die Pizza testweise per gebracht werden, sobald die dortigen Behörden grünes Licht gegeben haben.

Der Lieferroboter wurde von dem estnischen Unternehmen Starship Technologies entwickelt. Der Roboter liefere heiße Pizzen und kalte Getränke mit einer Höchstgeschwindigkeit von 16 Km/h. Spezielle Sensoren navigieren ihn durch die Straßen und sollen so ein Zusammenstoßen mit anderen Gegenständen vermeiden. Dabei sei die Technologie so weit fortgeschritten, dass der Roboter immer die kürzeste Strecke wähle und sich der Geschwindigkeit der Fußgänger anpasse. Die Ladung werde im Innenraum verstaut, welcher durch ein Pin-Schloss gesichert sei. Zum Öffnen erhalte man eine SMS mit dem jeweiligen Code.

Noch werde der Lieferroboter per Fernsteuerung gelenkt. Bald schon soll er aber ganz alleine seine Touren durch die Straßen machen.

Von heißen Speisen bis hin zu  frischen Produkten: Der automatisierte Lieferjunge beliefert die Hamburger.
Auch interessant

Automatisierter Lieferjunge rollt durch Hamburg

Testphase von Lieferrobotern in Hamburg gestartet. Spezielle Isolierung soll die Temperatur von Speisen halten. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel