ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Seniorin zündete Bäckerei an

Die Rentnerin hat Kartons und leere Papiersäcke angezündet. (Quelle: pixabay.com/ markusspiske)+
Die Rentnerin hat Kartons und leere Papiersäcke angezündet. (Quelle: pixabay.com/ markusspiske)

Weitere Artikel zu


Brandstiftung

"Unordnung" bei der nachbarlichen Fladenbrotbäckerei ließ eine ältere Frau zum Feuerzeug greifen.

Bautzen (abz). Wegen hat das Amtsgericht Bautzen eine 71-Jährige zu acht Monaten Freiheitsstrafe zur Bewährung verurteilt. Die Frau aus Scheckwitz im Landkreis Bautzen (Sachsen) habe die Fladenbrotbäckerei ihrer Nachbarn mit Argwohn beobachtet. Wie Spiegel online berichtet, soll nebenan "Unordnung" geherrscht haben, auch Ratten wolle sie in der Nähe gesehen haben. Am Silvesterabend 2016 hatte sie offenbar die Nase voll und griff zum Feuerzeug.

Aufgespürt wurde die Rentnerin durch Aufnahmen einer Überwachungskamera. Die Bilder zeigen, wie sie mit einem Feuerzeug Pappkartons und leere Mehlsäcke in einem Anbau des Betriebs anzündete. Der entstandene Sachschaden betrug rund 4600 Euro.

Selbstjustiz sei kein Mittel, um Probleme zu lösen, sagte der Richter. Da der Fall minderschwer und die Angeklagte geständig sei, falle das Urteil aber entsprechend mild aus.

Weitere Artikel aus Fokus vom 02.08.2017:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel