ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Der Reißwolf schreddert alle Jahre wieder

Ab 1. Januar 2018 schreddert der Reißwolf wieder etliche Dokumente, die außerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist liegen.  (Quelle: pixabay.com / stux)+
Ab 1. Januar 2018 schreddert der Reißwolf wieder etliche Dokumente, die außerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist liegen. (Quelle: pixabay.com / stux)

Weitere Artikel zu


Betriebsführung

Ab Januar 2018 bekommt der Aktenvernichter wieder einiges zu tun. Das sind die Dokumente, die vernichtet werden können.

Königs Wusterhausen (abz). Zum stellt sich für viele Unternehmen die Frage, welche Unterlagen dem überlassen werden könnten. Die Unterlagen, die ab 1. Januar 2018 vernichtet oder archiviert werden können, hat das Softwarebüro Krekeler in einer Pressemitteilung zusammengefasst.

Ab 1. Januar 2018 dürften Unternehmen Schriftwechsel und Geschäftsbriefe, Versicherungspolicen, Depotauszüge sowie Finanz- und Gehaltsberichte aber auch Betriebsprüfungsberichte und Jahresabschlusserklärungen, Kassenzettel und Preislisten vernichten, die im Jahr 2011 oder zuvor erstellt wurden.

Bei Unterlagen wie Ausgangs- und Eingangsrechnungen, Quittungen, Kontoauszügen, Bilanzunterlagen, Kassenberichten, Kredit- und Steuerunterlagen sowie Lieferscheinen aus dem Jahr 2007 oder früher sei das ebenso. Sie dürfen vernichtet oder unwiderruflich gelöscht werden.

„Bei der Berechnung der Aufbewahrungsfristen sollten Unternehmer bedenken, dass die Frist stets mit dem Schluss des Kalenderjahres, in dem in einem Dokument die letzte Eintragung gemacht worden ist oder Handels- und Geschäftsbriefe abgesandt oder empfangen wurden, beginnt“, erläutert Harald Krekeler, Geschäftsführer des Softwarebüros.

Grundsätzlich gelte jedoch, dass Geschäfts- und Buchhaltungsunterlagen, egal ob elektronisch oder auf Papier, über einen bestimmten Zeitraum aufbewahrt werden müssen. Die Fristen seien hierbei gesetzlich festgeschrieben und lägen zwischen 6 und 10 Jahren.

Ab 1. Januar 2018 schreddert der Reißwolf wieder etliche Dokumente, die außerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist liegen.
Auch interessant

Der Reißwolf schreddert alle Jahre wieder

Ab Januar 2018 bekommt der Aktenvernichter wieder einiges zu tun. Das sind die Dokumente, die vernichtet werden können. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel