ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Bekannte Themen, neue Schärfe

Wundertüte: Was bringt das kommende Jahr? Die ABZ hat schon mal nachgeschaut. (Quelle: Fotolia)+
Wundertüte: Was bringt das kommende Jahr? Die ABZ hat schon mal nachgeschaut. (Quelle: Fotolia)

Weitere Artikel zu


Die ABZ hat Experten nach ihren Prognosen für das kommende Jahr gefragt: Themen wie Regionalität oder Erlebnisfaktor werden zu entscheidenden Kriterien für den Erfolg.

Es wird ein Jahr der Kontinuität. Angenommen, leuchtende Donuts australischer Provenienz haben nicht das Zeug zum Mega-Trend, dann ist es die Evolution der großen Bewegungen dieses Jahres, die in den kommenden zwölf Monaten an Profilschärfe zulegen werden. Darin sind sich die einig.

Konkret sind dies Themen wie , bargeldloser Zahlungsverkehr, Stärkung des Erlebnisfaktors und immer noch Kaffee.

„Bäcker müssen künftig noch mehr mit der Sensorik – mit allen Sinnen arbeiten – und Transparenz auf allen Ebenen bieten“, sagt Prof. von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Food-Trendforscherin empfiehlt Bäckern, „mit Backkursen, Betriebsführungen und Verkostungen, bei denen die unterschiedlichen Produkte unter Anleitung erschmeckt werden können“ beim Verbraucher zu punkten.

Alle Fachleute, mit denen die ABZ-Redaktion gesprochen hat, sind der Meinung, dass die Wucht der Welle ums gerade erst angerollt ist. „Wir sind überzeugt, dass da jede Menge Potenzial drinsteckt. Es geht vor allem darum, die Angst vor der Verarbeitung zu nehmen und die Akzeptanz zu erhöhen“, sagt , Leiter der Akademie Weinheim.

Ein industrieller Vorreiter in der Verbreitung von Urgetreide, die Firma CSM, teilt diese Einschätzung und ist überzeugt, dass der große Zuspruch der Branche in den kommenden Jahren erst richtig einsetzen wird. (aram)

Lesen Sie auch Interview, Kommentar S. 2 und Bericht S. 3


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Die Sprache des Brotes
    Michael Kleinert | Bernd Kütscher

    Die Sprache des Brotes

    Brotqualität erkennen und diese von der Krume über die Kruste, vom Geruch bis zum Geschmack wertig beschreiben. Ein Arbeitsbuch für Bäckermeister/innen, Fachverkäufer/innen, Gastronomen, Foodblogger und jeden anderen Menschen, der sich beruflich und/oder aus einer persönlichen Leidenschaft heraus mit Brot beschäftigt.

    mehr...

  • Der neue clevere Bäcker
    Bernd Kütscher

    Der neue clevere Bäcker

    Dieses Buch, das mittlerweile in der 4. und stark erweiterten Neuauflage erscheint, ist ohne Übertreibung zum echten Standardwerk geworden, das in keiner Bäckerei fehlen darf!

    mehr...

  • Urgetreide
    Siegfried Brenneis | Engelbert Kötter

    Urgetreide

    Vom Chiabrot über die Urkorn-Laugen brezel bis hin zum süßen Vollkornknoten mit Physalis – 70 exzellente Rezepte.

    mehr...

  • Frühstück - Chancen für die Bäckerei
    Werner Kräling | Pierre Nierhaus | Bernd Kütscher | Rainer Veith

    Frühstück - Chancen für die Bäckerei

    Das Buch „Frühstück – Chancen für die Bäckerei“ bietet alles Wissenswerte rund um das Frühstücksgeschäft.

    mehr...

Auch interessant

Was bringt 2018? Hier gibt’s Antworten

Von Arnulf Ramcke und Reinald Wolf Angenommen, 2018 ist doch nicht das Jahr des Jüngsten Gerichts und Nostradamus liegt um einige Jahrhunderte daneben, dann könnten die kommenden zwölf Monate mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel