ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Begrenzte Höchstmenge

Weitere Artikel zu


Regelungsentwurf für Vitamin Beta-Carotin vorgelegt

Berlin (age). Die Bundesregierung will die Höchstmengen von einigen Nahrungsergänzungsmitteln im Vorgriff auf zu erwartende EU-Vorschriften begrenzen. Das hat der Parlamentarische Staatssekretär vom Bundeslandwirtschaftsministerium, Dr. Gerald Thalheim der FDP-Bundestagsfraktion mitgeteilt. Im Einzelnen sei eine solche Höchstmengenregelung vorgesehen für das Vitamin Beta-Carotin. Ein entsprechender Verordnungsentwurf sei mit den beteiligten Kreisen abgestimmt und der EU-Kommission zur Notifizierung vorgelegt worden. Im Falle von Vitamin A und anderen Vitaminen sowie Mineralstoffen werde eine solche Vorgehensweise derzeit auf der Grundlage von Stellungnahmen des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) geprüft. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) sei gegenwärtig noch dabei, die Risikobewertungen als Grundlage für gemeinschaftsweite Höchstmengen für bestimmte Vitamine und Mineralstoffe zu erarbeiten. Mit einem Abschluss dieser Arbeiten sei nicht vor Sommer 2005 zu rechnen, so Dr. Thalheim.

Bäcker und Fleischer rücken zusammen
Auch interessant

Bäcker und Fleischer rücken zusammen

Der Bäckerinnungs-Verband Niedersachsen/Bremen versteht sich als Dienstleister für seine Mitgliedsbetriebe. mehr...

Weitere Artikel aus Fokus vom 11.03.2005:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel