ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Lidl reduziert Zuckergehalte

Lidl will auch bei Backwaren geringere Zuckergehalte einführen. (Quelle: Archiv/Kauffmann)+
Lidl will auch bei Backwaren geringere Zuckergehalte einführen. (Quelle: Archiv/Kauffmann)

Weitere Artikel zu


Backwaren

Der Discounter lässt die Anteile in Süßgebäck und einigen Backwaren überarbeiten. Start einer neuen öffentlichen Debatte?

Stuttgart (dk). Der in Lebensmitteln bleibt weiter ein heiß diskutiertes Thema. Nachdem die Foodwatch diese Woche ihren "Coca-Cola-Report" vorgestellt hatte, bei dem es um hohe Zuckeranteile in Getränken und Limonaden ging, prescht nun in der öffentlichen Debatte vor mit seiner Ankündigung, den Zuckergehalt in einigen Erfrischungsgetränken in einem ersten Schritt um fünf bis acht Prozent zu senken.

Außerdem soll der Zuckeranteil in 20 Süßgebäck-Artikeln sowie einigen Backwaren - wie gefüllten Croissants - überarbeitet werden. Auch bei anderen Produkten wolle der Discounter den Zucker Zug um Zug absenken, damit sich Kunden an die veränderte Rezeptur gewöhnen könnten und geschmacklich keinen Unterschied merkten.

Diese Reduktionsstrategie hat auch andere Lebensmittelhändler und -produzenten animiert, ihre Produkte zu überarbeiten. So will Rewe im Laufe des Jahres rund 100 zuckerreduzierte Eigenmarkenprodukte anbieten. Bei Herstellern wie und stehe dieses Thema ebenfalls auf der Agenda.

Die öffentliche Debatte um dieses Thema wird sicher auch an der klassischen Bäckerei und Konditorei nicht spurlos vorbei gehen. Die Verbraucherschutzorganisationen werden diesbezüglich nicht locker lassen.

Auch interessant

Lidl senkt Zuckergehalte

Stuttgart (dk). Der Zuckergehalt in Lebensmitteln bleibt weiter ein heiß diskutiertes Thema. Lidl will nun den Zuckergehalt in einigen Erfrischungsgetränken in einem ersten Schritt um fünf bis mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel