ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Backdiscounter mischt kräftig mit

Back-Factory betreibt erfolgreich das Geschäft mit Snacks und Kaffee.+
Back-Factory betreibt erfolgreich das Geschäft mit Snacks und Kaffee.

Weitere Artikel zu


Von

Für SB-Bäckereien wie Back-Factory ist auch das Außer-Haus-Geschäft interessant

Snacks und sind für Bäcker die Möglichkeit, den verloren gegangenen Marktanteil im Kernsortiment zu kompensieren und Zusatzumsatz zu generieren. Aber auch die lieben Mitbewerber, wie die Backdiscounter, haben das Marktpotenzial für sich entdeckt. Recht erfolgreich, muss man zum Leidwesen des Bäckerhandwerks sagen.

So zählt nach der Einführung eines neuen backgastronomischen Konzepts im aktuellen Ranking des Branchenblatts Food-service zu den größten Unternehmen der Gastronomie in Deutschland. Seit zehn Jahren ist der Backdiscounter am Markt und zählt jetzt laut Food-service zu den Top 20 Gastro-Unternehmen in der Kategorie Quickservice. Mit einem Gastroanteil in Höhe von 41 Mio. Euro Nettoumsatz in 2011 gehört Back-Factory zu den Top 100 Unternehmen der deutschen Gastro-Szene, wird in einer Pressemeldung des Unternehmens betont. Pro Filiale wurde im Jahr 2011 übrigens ein Durchschnittsbruttoumsatz von 689.000 Euro erzielt. Insgesamt erwirtschaftete Back-Factory in 2011 einen brutto Gruppenumsatz von 90 Mio. Euro. „Seit Einführung des backgastronomischen Konzepts ist der Anteil an Snacks und Getränken bei uns auf bis zu 50 Prozent gestiegen und macht rund die Hälfte des gesamten Gruppenumsatzes aus“, so Peter Gabler, Geschäftsführer Back-Factory. Allein 2011 wurden 15 Standorte von Back-Factory nach dem neuen Konzept im Lounge-Design umgebaut. Weitere zehn bis 15 Umbauten sollen in diesem Jahr erfolgen. Insgesamt sind derzeit 40 Back-Factory-Standorte mit integrierter Coffee-Bar am Markt, darunter neu die Standorte Berlin Alexanderplatz, Halle, Magdeburg und ab Ende April nach der Erweiterung auch im Hauptbahnhof Hannover. Neben den 1-A-Lagen steht künftig die Präsenz in Bahnhöfen im .


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Frühstück - Chancen für die Bäckerei
    Werner Kräling | Pierre Nierhaus | Bernd Kütscher | Rainer Veith

    Frühstück - Chancen für die Bäckerei

    Das Buch „Frühstück – Chancen für die Bäckerei“ bietet alles Wissenswerte rund um das Frühstücksgeschäft.

    mehr...

  • Service und Verkauf in der Bäckerei
    Ursula Ahland

    Service und Verkauf in der Bäckerei

    Besser verkaufen in der Bäckerei mit Spaß an der Arbeit, glücklichen Kunden und zufriedenen Chefs.

    mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

Auch interessant

Snacks und Getränke sorgen für Umsatzplus

Das erweiterte Snack-Angebot und der Vor-Ort-Verzehr rücken bei Back-Factory weiter in den Vordergrund. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel